Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 09:06 #178069

Ihr Lieben,

die Zeiten im Forum sind mies, die Beiträge spärlich- und die Sehnsucht groß. Ich denke, da sind wir uns alle einig. Da müssen die alten Reiseberichte immer mal wieder her halten. Dabei ist mir gestern aufgefallen, dass ich da doch noch etwas Potential hätte. Es gibt nämlich mindestens zwei einwöchige Vegas-Reisen, zu denen ich damals keinen direkten Reisebericht geschrieben habe, weil mir bei nur einer Woche Aufenthalt die Zeit einfach zu wertvoll war, um sie zu "verschreiben". Anhand von Fotos lassen die sich aber noch so einigermaßen rekonstruieren. 

Und genau das werde ich in den nächsten Tagen mal versuchen. Zeit habe ich aktuell mehr als mir lieb sein darf- der Lockdown lässt grüßen! Aber das gibt dann natürlich keinen Livebericht, so wie in den letzten Jahren. Ich muss mich an meinen paar Fotos orientieren und in meinem Gedächtnis kramen. Dürfte also alles in allem ziemlich knapp ausfallen. Aber in der letzten Zeit sind wir da ja alle nicht gerade verwöhnt, und, naja, ein ungenauer Reisebericht ist vielleicht besser als gar keiner. Ich bitte also an dieser Stelle schon einmal um Nachsicht! Danke!

Hier kommt also der Reisebericht über unsere bisher einzige Vegas-Silvesterreise 2018/2019!
Tada!

Vorgeplänkel:
Vegas zu Silvester- wie kommt´s das hatten wir doch sonst nie? Von Daniels Seite aus wäre das zwar nie ein Problem gewesen, weil er zwischen den Jahren grundsätzlich Betriebsurlaub hat. Aber ich bin im Einzelhandel, und nach 25 Jahren weiß man einfach: das geht nicht! Nicht zur umsatzstärksten Zeit des Jahres. Ich bin also gar nicht mehr auf die Idee gekommen, das überhaupt zu versuchen.

Nun hatte Daniel aber im Sommer 2018 einen Unfall: auf dem Summerbreeze- Festival hatte er sich dermaßen unglücklich das Sprunggelenk gebrochen, dass nicht nur eine OP dafür nötig war, sondern sogar zwei. Dazu viele Wochen an Krücken und ohne Auto- für einen Außendienstler der Supergau! 
Was braucht man in so einer Situation? Genau: eine Motivation! Und was könnte es für eine bessere geben als einen außerplanmäßigen Aufenthalt in Sin City?
Da bin auch ich mutig geworden, und habe mal ganz vorsichtig bei meiner Chefin angeklopft, wie es denn mit ein paar freien Tagen nach Weihnachten wäre?... Und siehe da! Weil außer mir tatsächlich kein anderer auf diese durchgeknallte Idee gekommen ist, bekam ich zwar ein paar erstaunte Blicke- aber eben auch frei! Wahnsinn! Ich hätte ja nie gedacht, dass das möglich wäre!

Damit war für Daniel die Sache klar, und er verschönte sich den zweiten Krankenhausaufenthalt zur zweiten OP mit dem Stöbern nach Angeboten.
Ladies and Gentlemen- so schaut es aus, wenn man direkt vom Krankenhausbett aus eine Reise nach Vegas bucht! Verrückt!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, OliverOAS, JuVo, Mr. White, vegasfieber, Flat, Spasuite, LV-M, Nima2202 und 8 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 10:28 #178070

Ja Super, endlich bekommen wir mal wieder was über Vegas zu lesen.
Dein Bericht beginnt ja schon ganz witzig :laugh: ....ich freue mich wenn´s weiter geht :woohoo:
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Bandit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 10:31 #178071

Hallo und wow!!!!

Ich finde es fantastisch, dass gerade du, die immer so tolle Reiseberichte abliefert, uns jetzt mit diesem "verzögerten" Bericht einen Lichtblick für die Zukunft bringt! Ich habe den ersten Teil auf jeden Fall schon ganz gierig verschlungen und freue mich auf die Fortführung!
Vielen Dank schonmal!
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Spasuite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 15:47 #178072

Hallo liebe Doro

Das sind doch für einmal positive Neuigkeiten. Super, dass du dir Zeit nimmst, uns virtuell durch unser aller Lieblingsstadt zu führen. Das macht das lange Warten auf die nächste Reise auf jeden Fall etwas erträglicher...

Freue mich auf deine Berichte und werde gespannt mitlesen.

Gruss auch an Daniel!
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Spasuite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Bender84.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 16:56 #178073

  • BJ21
  • BJ21s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1059
  • Dank erhalten: 229
Klasse, freue mich sehr auf die Fortsetzung. Hab vielen Dank! :) :)

VG
BJ
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 19:16 #178074

Vielen Dank, Leute, es ist schön zu sehen, dass noch jemand hier ist- lauter liebe bekannte Namen! Na, da macht man doch gerne weiter...

Also, Daniel war fleißig am Suchen und am Buchen, und folgendes kam dabei heraus:

Anreise nach Frankfurt am 28. Dezember, eine Nacht im "Hilton". Am 29. dann der Flug mit United nach Vegas, mit Umsteigen in Chicago. Für die lange Strecke sollte es die Premium Economy werden. Ein wenig mehr Beinfreiheit, immerhin.

Besonders spannend ist natürlich immer die Hotelsuche. Schnell wurde uns dabei klar, Silvester ist jetzt nicht gerade die Zeit, um in der Hinsicht ein Schnäppchen zu machen. Aber dafür kann man bei "nur" einer Woche Aufenthalt bei der Ausstattung andere Prioriäten setzen als im Sommer mit zwei Wochen. So viel Zeit wie sonst würden wir auf keinen Fall auf dem Zimmer verbringen. Und auch auf einen Balkon oder die Spitzenaussicht kann man im Winter schon mal verzichten. Zentral sollte es aber schon sein, schließlich wollten wir den Jahrewechsel auf dem Strip verbringen. Wenn möglich ohne großen Anmarsch. Da wussten wir auch noch nicht, wie so ein Abend abläuft.

Nach langem Hin und Her (ist ja schließlich der halbe Spaß, oder?) buchten wir in unser Expedia-Paket das Treasure Island dazu. Da hatten wir noch nie gewohnt, und neue Hotels sind doch immer spannend! Auf der Bestätigung stand das standardmäßige Deluxe- Nichtraucherzimmer, aber wer meinen Gatten kennt ahnt vielleicht schon, dass da noch nicht das letzte Wörtchen gesprochen war. Mehr dazu dann später. 

Das war Anfang September. Den Rest des Jahres überspringen wir jetzt einfach mal großzügig... der Fuß tat was er sollte und heilte... Herbst... Weihnachten... und dann war er da: Freitag, der 28. Dezember! 
Vermutlich haben wir da beide noch gearbeitet, hier versagt leider die genaue Recherche. Aber als nach der zweistündigen Anreise von unserem Heimatort in der Ferne schließlich verheißungsvoll das "Raumschiff von Frankfurt" auftaucht ist es jedenfalls schon finster. Um so heller leuchtet die Vorfreude!



Im "Hilton" hat Daniel einen Status, und deswegen kommen wir hier in den wirklich großen Genuss einer Suite! Und wenn die übrigen Gäste in jener Nacht ohne Kopfkissen schlafen mussten, nun, dann habe ich so eine Ahnung, wer daran Schuld haben könnte...



Auch sonst lässt die Suite keine Wünsche offen: Kaffeemaschine, Pralinengruss, und so viel Platz, dass es mir ja fast leid tut, dass wir hier nur eine kurze Nacht bleiben. Aber nur fast, denn Vegas ruft!




Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, OliverOAS, JuVo, vegasfieber, LV-M, Greif21, Selzle, Jessie, Bender84

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 19:29 #178075

Natürlich lassen wir uns trotz allem zumindest einen kurzen Abstecher in die Lounge und einen Rundgang über den Frankfurter Flughafen nicht entgehen, und ich ergötze mich an der weihnachtlichen Dekoration. Wie wird das wohl erst in Vegas aussehen??










Den Rest des Abends verbringen wir dann aber auf der Suite. Schließlich müssen wir morgen auch recht früh raus: der Flug geht um 8: 30 Uhr.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, OliverOAS, JuVo, vegasfieber, LV-M, Nima2202, Bandit, Bubba, Selzle und 2 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 01 Feb 2021 19:51 #178076

Ähh, eigentlich sollten hier noch ein paar Bilder vom Flughafen rein... Aber ich kämpfe -mal wieder- mit Dateianhängen, Bildgrößen.... dem üblichen Trara... das letzte Bild wieder raus nehmen geht auch nicht... ich hoffe, das kriege ich noch in den Griff... die ersten Bilder gingen ohne Probleme... jetzt geht auf einmal gar nichts mehr... :S ... ich versuche es morgen wieder...

(Nachtrag: Versuch gelungen, wie man oben sieht!!!:laugh: )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 02 Feb 2021 09:57 #178077

Ja, bitte bald weiter schreiben!!!!
Irgendwie kribbelt es bei mir in der Magengrube und ich fühle mich schon wieder wie live dabei :woohoo:
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von RUN5.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 02 Feb 2021 18:23 #178079

Danke für den Zuspruch, ich bin gestern und heute echt etwas verzweifelt mit der Technik. Das kommt davon, wenn man mal ein Jahr mit dem Reisebericht aussetzt, schon hakt es allenthalben... aber wie auch immer, HEUREKA, ich hab´s gefunden- und es kann weiter gehen! 

Samstag, 29. Dezember.

Ob und wie gut wir geschlafen haben in unserem Kissenberg, das weiß ich leider nicht mehr. Vermutlich eher wenig, wie eigentlich immer vor einer Vegasreise, denn schließlich geht es JETZT richtig los!!
Wir müssen so früh raus, dass es leider noch kein Frühstück gibt. Aber gegenüber der Rezeption kann man sich zumindest einen Kaffee to go abzapfen und ein Stück Gebäck abgreifen. 

Das Schöne am Frankfurter Hilton ist ja, dass man keinen weiten Weg mehr hat bis zum Check-In. Einmal durch den Tunnel gerollert, und wir sind drin. Auf dem Weg zu unserem Terminal haben wir noch Gelegenheit für einen weiteren Kaffee- davon kann man schließlich nie genug haben!



Der Aufpreis für die Premium Economy zahlt sich aus, und zwar so richtig: sie ist nicht ausgebucht, so dass wir nicht nur mehr Beinfreiheit haben, sondern sogar noch zwei freie Plätze zwischen uns!! Die normale Holzklasse hinter uns guckt dann auch angemessen neiderfüllt. Fürs obligatorische Foto rücken wir aber wieder zusammen. 



So vergeht der Flug bis Chicago doch relativ angenehm. Dann wird es allerdings für ein paar Stündchen nochmal so richtig schön eng:



Diesmal sitzen wir leider getrennt, und das Entertainment gibt auch nicht viel her. Zum Glück sind wird da schon seit langem Selbstversorger. Ich sitze am Fenster, neben einer Familie mit einem kleinen Jungen, der mir großzügig seine Spielkonsole anbietet- da bin ich ja richtig gerührt! Ich lehne zwar ab, bedanke mich aber herzlich, das war ja echt süß! 
Statt dessen hole ich mein altbewährtes Tablet raus, und gucke mir, passend zur weihnachtlichen Zeit, die "Gremlins" an.

Es lässt sich aushalten, und die Vorfreude wird immer größer... und, ja, dann kommt der große Moment, wenn zum ersten Mal Vegas in der Ferne auftaucht. Es ist erst Nachmittag und glitzert daher noch nicht, aber das macht doch nichts- wir sind platt- aber wir sind da!






Koffer holen, Uber holen, und dann geht es ab ins TI!
Es ist relativ viel los, wir müssen eine Weile anstehen, und Daniel wird immer hibbeliger! Schließlich naht sein großer Einsatz in seiner Königsdisziplin: dem Extreme-Upgrade-Verhandling!
Da höre ich Geizhals mal lieber nicht so genau hin, das könnte teuer werden... aber im Endeffekt kommt etwas wirklich Schönes dabei raus:




Ja, das ist doch mal eine richtig große Suite! Zwar ein niedriges Stockwerk, kein besonders toller Blick, und wie man sieht auch schon etwas älter, wie das ganze Hotel eben, aber: sie hat zwei echt große Badezimmer, einen (leeren) Kühlschrank, ein extra Zimmerchen fürs Gepäck, das Sofa ist groß und bequem, und: sie hat eine riesiger Blubberwanne!! Toll! Für diese kalte Jahreszeit ein Träumchen! (nur weiß ich nicht, warum der Innenarchitekt das Klo wirklich so malerisch DIREKT neben die Wanne gestellt hat... zum Glück haben wir noch eines im Alternativbad...)
Die Wanne ist übrigens auf drei Seiten von Spiegelwänden umgeben- da wird einem richtig schwindlig... aber mir ist gerade sowieso schwindlig: vor Glück! Da werde ich von meinem Mann doch echt mal wieder so was von nach Strich und Faden verwöhnt!!





Höchst zufrieden kehren wir noch im Gilley´s ein.









Wir beenden den Tag sicherlich erst viel später, nachdem die ersten Automaten gefüttert wurden und wir angemessen das Wiedersehen mit unseren Freunden, den Büffeln, gefeiert haben. Das TI hat ein brauchbares Casino, aber einen miesen Getränkeservice. Mehr als einmal wird Daniel sich daher sein Bier der Einfachheit halber aus dem angeschlossenen CVS holen. Das ging einfach schneller...
Aber das tut der Freude keinen Abbruch- wie schön, wieder hier zu sein!!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, OliverOAS, JuVo, vegasfieber, Klausens, Matthias04, RUN5, LV-M, Nima2202 und 8 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 02 Feb 2021 19:11 #178080

Mega!!! Danke dafür das du endlich wieder einen Reisebericht schreibst...hat echt gefhlt in der letzten Zeit hier...bitte, bitte zeitnah weiterschreiben...
....und vielleicht hat ja Romy oder vegasolaf auch noch ne Reise aus der Vergangenheit, die noch nicht aufgeschriben wurde :silly: :)
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Spasuite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jun. 2009 Treasure Island mit airberlin/Condor
Mai 2010 Treasure Island mit airberlin
Mai 2011 Mirage mit airberlin
Jun. 2012 Mirage mit AA/airberlin
Okt. 2014 Mirage mit Condor
April 2016 Mirage mit Condor
Okt. 2018 Mirage mit Delta

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 03 Feb 2021 00:04 #178081

Super - freue mich schon auf die weiteren Berichte!!
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Spasuite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 03 Feb 2021 09:30 #178083

Matthias04 schrieb: Mega!!! Danke dafür das du endlich wieder einen Reisebericht schreibst...hat echt gefhlt in der letzten Zeit hier...bitte, bitte zeitnah weiterschreiben...
....und vielleicht hat ja Romy oder vegasolaf auch noch ne Reise aus der Vergangenheit, die noch nicht aufgeschriben wurde :silly: :)


Den Worten von Matthias schließe ich mich gerne an. Echt toll, wieder mal einen Reisebericht hier zu lesen. Auch wenn die Reise schon 2 Jahre her ist. Aber egal....in dieser trostlosen Zeit werden alle Reisebericht regelrecht verschlungen und man erinnert sich gerne an die "alten" Zeiten zurück :)
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Spasuite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 03 Feb 2021 13:23 #178084

Schön wieder einen Bericht zu lesen, insbesondere da wir wohl zur gleichen Zeit in Vegas waren. Wir sind aber am 30.12. vom Strip nach Downtown umgezogen.
Da wir 2 Jahre vorher über Silvester am Strip waren, wollten wir gerne mal sehen wie es so in Downtown war. Weiß noch, dass es in der Nacht seeehr kalt war und wir immer mal wieder einfach in die Hotels mussten um uns aufzuwärmen.
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74, Spasuite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 03 Feb 2021 15:18 #178086

@matthias: Romy ist informiert! :laugh:
@urmel: sogar sch...kalt!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 03 Feb 2021 15:48 #178087

Sonntag, 30. Dezember

So, nun heißt es die wenigen kostbaren Tage gut zu nutzen! Wir legen auch gleich damit los!

Dank mitgebrachtem Wasserkocher können wir den neuen Morgen zumindest mit einem Instant-Kaffee beginnen- diese kleine Maschine hat sich inzwischen echt rentiert!
Aber all zu lange halten wir uns nicht damit auf, und auch die Wanne muss noch etwas warten, und Sport wird doch völlig überbewertet, wenn man nur 6 Tage hier ist-  wir haben heute viel vor, wie ich jetzt, zwei Jahre später anhand der Fotos schon mal sagen kann.

Plan: Frühstück! Und da zieht es uns in eine unserer Lieblingslokalitäten, nämlich die....



 Schaut nur, wie schön die damals dekoriert war!




Ausrechnet mit meinem Freund, dem Grinch! Ach, das hätte meiner Mutter auch gefallen!

An diesem Vormittag ist in der Peppermill richtig was los! Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals auf einen Platz warten mussten, aber heute ist das der Fall. Wir vertreiben uns an den wenigen Automaten im Warteberich die Zeit, bis wir einen Platz bekommen. Und dann haben wir die Qual der Wahl, uns für unsere Lieblingskohlenhydrate zu entscheiden. Denn wer die Peppermill kennt, der weiß, hier wird mit den Portionen nicht gegeizt!




Mal abgesehen vom Essen erfreuen wir uns auch wieder an dem wundervoll-kitschigem Ambiente. Hier blühen die Kirschbäume auch im Dezember!




Weil es ein schöner sonniger -wenn auch kalter- Tag ist, bewegen wir uns zu Fuß weiter. Im Laufe des Tages haben wir noch einen Termin im Bellagio, also bewegen wir uns nach Süden, und schauen neugierig, wie weit die Resort World inzwischen gewachsen ist. Dabei fällt uns zum ersten Mal auf, dass es da eine unverkennbare Ähnlichkeit mit ihrem Nachbarn gegenüber gibt. Zufall??



Im Bellagio wandern wir durch die kleine Einkaufsmeile, und wieder gibt es Deko, Deko, Deko! 



Das wird nur noch von den Wintergärten getoppt, wo wirklich alles aufgefahren wurde. Wem es hier nicht die Linse vors Auge reißt, dem ist nicht mehr zu helfen!

Lasst Bilder sprechen:








Und, wie man sieht, ist vor lauter Volk kaum ein Durchkommen!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, JuVo, vegasfieber, Matthias04, RUN5, Spasuite, LV-M, Nima2202, Greif21 und 3 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 03 Feb 2021 19:11 #178088

Matthias04 schrieb: Mega!!! Danke dafür das du endlich wieder einen Reisebericht schreibst...hat echt gefhlt in der letzten Zeit hier...bitte, bitte zeitnah weiterschreiben...
....und vielleicht hat ja Romy oder vegasolaf auch noch ne Reise aus der Vergangenheit, die noch nicht aufgeschriben wurde :silly: :)


Hihi... nee ich hab Euch alles "gegeben"... ausser so richtig alten Berichten vor meiner "Vegas-Infos-Zeit" ;)

@Doro
Hach... das ist echt schön, einen Bericht von Dir zu lesen.. obwohl ich ja tatsächlich zum ein oder anderen Zeitpunkt virtuell dabei war B)

LG Romy
Folgende Benutzer bedankten sich: johanna, mampfi74, Spasuite, Jessie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 04 Feb 2021 18:16 #178089

Jeden Tag schau ich hier sehnsüchtig rein und zack, plötzlich ist was da. Vielen lieben Dank fürs schreiben! Wie ich doch diese Stadt vermisse, schon über 400 Tage ohne :-/
Folgende Benutzer bedankten sich: mampfi74

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 05 Feb 2021 16:12 #178090

Für das nächste Kapitel holt ihr euch am besten erst mal eine schöne Tasse Tee... bereit? 
Nach der Fotosession (und allerhöchstwahrscheinlich auch dem einen oder anderen Zockerchen, auch wenn das keine Bilder belegen) haben wir hier im Bellagio noch einen besonders schönen Termin: mein Mann hat mir nämlich zu Weihnachten einen Afternoon Tea in der Petrossian Bar geschenkt.

Jeder, der irgendwann einmal das Bellagio durchwandert hat, kommt an dieser Bar vorbei. Immer, wenn gerade ein Pianist da war, hab ich gerne ein Weilchen gelauscht und mir gedacht, was das doch für ein super Platz ist, so zwischen Wintergarten, Lobby und Casino, um das vorbei ziehende Volk zu beobachten. 

Statt für Cocktails sind wir heute für eine Tea Time hier. Leider sitzen wir nicht ganz vorne auf dem "Silbertablett", wir werden weiter nach hinten geführt. Aber ich will nicht meckern, immerhin haben wir einen schönen Ausblick ins Casino und es schaut alles sehr schick aus- aber was erwartet man hier auch anderes?







Tea Time bedeutet außer Tee auch Häppchen. Sowohl süß als auch salzig. Manches davon ist fest gelegt, wie Scones, Clutted Cream und Marmelade, aber die Sandwiches darf man sich aus einer umfangreichen Liste selber aussuchen. Das geht vom klassischen englischen Gurkentoast bis zum Lachshäppchen. Natürlich dauert es eine Weile, bis wir uns entschieden haben. Theoretisch könnte man den Tee auch noch mit einer zusätzlichen Flasche Sekt aufmotzen, aber ich finde, das muss nicht sein als Kombi. 





Zunächst ist auch noch nicht so viel los, aber im Laufe der Zeit bekommen wir Gesellschaft. Zum Beispiel eine Damengruppe, die offensichtlich keine Bedenken hat, Sekt und Tee nebeneinander zu trinken. ;-)




Die Häppchen werden auf einer dreistöckigen Etagere gebracht. Wow, sehen die schick aus! Und lecker!!





Wer sich da wohl in der Küche verkünstelt hat? Ich nehme mir vor, mir auch so eine Etagere zuzulegen, und demnächst zuhause mit meinen Freundinnen auch mal eine Tea Time zu veranstalten und die Sandwiches auch so schön "nachzubauen". (Anmerkung: hab ich dann auch gemacht!)

Den Herrn Pianisten erwischen wir dann immerhin noch beim Rausgehen...



Ein echt schönes Geschenk! Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an Daniel! Kann ich nur empfehlen (natürlich besonders für Naschkatzen wie mich!), das war echt mal was besonderes, was ich sehr gerne wiederholen würde... eines Tages... wenn Corona wieder nur ein Casino-Getränk ist.
Falls jemand von euch zufällig schon mal woanders so eine Tea Time mit gemacht hat, da wäre ich grundsätzlich auch empfänglich für Anregungen für neue Locations- auch wenn das Bellagio da wirklich schwer zu toppen sein dürfte!


Ich glaube, ich brauche jetzt ein Tässchen Tee... es ist fünf Uhr... ;-) 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, JuVo, romy_s, jochenrosi, wizard, vegasfieber, Matthias04, LV-M, Nima2202 und 5 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.

Silvester in Vegas 2018/2019- ein Nachtrag 06 Feb 2021 19:49 #178092

Beim Rest des Tages muss ich jetzt ein wenig spekulieren. Allerhöchstwahrscheinlich haben wir nach dem Tee erstmal unsere wunderbare Wanne eingeweiht, anders kann ich mir das nicht vorstellen! 

Abends ging es dann nachweislich per Uber nach Downtown. Wir lassen uns am El Cortez raus schmeißen und zocken ein wenig in der Gegend herum, bis wir wieder Hunger bekommen. Und da ist es doch praktisch, dass eine weitere unserer bevorzugten Futterstationen quasi ums Eck ist: ohne einmal Pizza Rock ist inzwischen kein Vegas-Aufenthalt mehr vorstellbar!





Aber ganz ehrlich, wenn ich diese Crackerthin nur sehe bekomme ich schon wieder mampfimäßigen Appetit und verzeihe meinem Mann sogar das folgende Foto: Hmpfmammpf!!



Puh, damit sind wir heute schon zum dritten Mal eingekehrt! Aber ist das nicht typisch für den ersten Tag? Früh wach, hibbelig, und nur so wenig Zeit und so viel zu tun!

Normalerweise lassen wir uns auch gerne ausgiebig über die Fremont Street treiben. Aber es ist Dezember, und es ist arschkalt!! Alles andere wäre untertrieben. Also halten wir uns hauptsächlich zockenderweise drinnen auf. Und bei Daniel scheint es ja zu laufen:



Lauter liebe alte Bekannte: Fauchi...



...und natürlich die Heidi-Bitch!



Zumindest eine kurzen Zwischenstopp legen wir aber bei Barkeeper Eric ein- wie man sieht, ist dem auch nicht gerade kuschelig. Aber er hält tapfer die Stellung- wie warm hält eigentlich so ein Bart?



Nach einem erfüllten ersten Tag kehren wir irgendwann zufrieden zurück ins Treasure Island. Doro geht ins Bett, Daniel bringt den Büffeln noch ein Betthupferl vorbei- Gute Nacht, Vegas!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, JuVo, vegasfieber, Matthias04, RUN5, Spasuite, LV-M, Nima2202, Greif21 und 3 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mampfi74.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.315 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK