Fremont Street in Downtown

Blackjack in Las Vegas
Eines der beliebtesten Kartenspiele in den Casinos ist Blackjack. Ein Blackjack entspricht der Punktzahl 21 und wird mit zwei Karten, z.B. Ass und Bube, gebildet.

Blackjack spielen in Las Vegas

In den Casinos von Las Vegas ist Blackjack das Kartenspiel, welches am häufigsten gespielt wird. Den meisten Menschen ist es als Variante des Spiels „17 und 4“ vertraut.

Regeln
Beim Blackjack spielt jeder Spieler für sich allein gegen die Bank. Diese wird durch den Dealer vertreten.
Blackjack wird mit französischen Spielkarten gespielt. Meistens kommen sechs oder acht Decks mit jeweils 52 Blatt zum Einsatz.
Jeder Spieler erhält zwei Karten, entweder offen oder verdeckt. Ziel des Spiels ist es, genau 21 Punkte mit nur zwei Karten zu erlangen. Wer diese Punktzahl mit zwei Karten erreicht, hat einen Blackjack und gewinnt je nach Blackjack Tisch bis zum Eineinhalbfachen des Einsatzes.
Wer mehr Punkte als der Dealer, aber immer noch weniger Punkte als 21 hat, gewinnt die Höhe des Einsatzes. Wer mehr als 21 Punkte abrechnet, verliert das Spiel.

Spielablauf
Beim Blackjack sitzen die Spieler dem Dealer an einem halbrunden Tisch gegenüber. Nach dem Setzen der Einsätze werden die Karten ausgegeben. Alle Mitspieler sowie der Dealer erhalten eine Karte. Die nächste Karte bekommen die Spieler offen. Die zweite Karte des Dealers bleibt hingegen verdeckt. Der Spieler kann nun eine weitere Karte bekommen, um somit eine höhere Punktzahl zu erreichen. Er muss jedoch aufpassen, dass er die 21 Punkte nicht überschreitet.
Haben alle Mitspieler ihre gewünschten Karten bekommen, so zieht der Dealer seine weiteren Karten. Hat er 16 oder weniger Punkte erreicht, muss er eine zusätzliche Karte aufnehmen. Hat der Dealer bereits 17 oder mehr Punkte, bekommt er keine weiteren Karten mehr.
Alle Spieler, die eine höhere Punktzahl als der Dealer haben, werden ausbezahlt. Wer eine geringere Punktzahl hat, verliert das Spiel. Sollte es einen Punktegleichstand geben, so hat niemand gewonnen oder verloren.

Kartenwerte
Alle Karten mit Bildern wie Bube, Dame und König haben einen Wert von zehn Punkten.
Das Ass ist entweder einen Punkt oder elf Punkte wert. Diese Entscheidung richtet sich nach dem Wunsch des Spielers. Alle anderen Karten entsprechen dem aufgedruckten Punktwert.

Single-Deck und Double-Deck
Blackjack wird in der Regel mit sechs oder mit acht kompletten Kartensätzen gespielt. Auch das Spielen mit nur einem Deck (Single-Deck) oder mit zwei Decks (Double-Deck) ist in den Casinos von Las Vegas üblich.

Verwandte Themen
Slot Machines (einarmige Banditen)

Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK