Restaurant in Las Vegas
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hilfe für Paare die in Las Vegas heiraten möchten und Tipps von Profis.

THEMA: Petra Dörr oder Sieglinde und Frank??

30 Mär 2008 16:29 #53296

  • tiswas01
  • tiswas01s Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 34
@mooneyy6778

ich wünsche dir eine tolle hochzeit und alles gute für die zukunft.

tissi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

31 Mär 2008 07:44 #53297

Vielen Dank tissi!!!

Wir freuen uns schon sehr und wir sind überzeugt das es super wird!! zumal meine Kinder auch dabei sind!!!

Grüßle mooneyy6778
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

31 Mär 2008 12:29 #53298

  • WestStar
  • WestStars Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 74
Hallo,
wir haben 2006 im Treasure Island geheiratet. Traumhaft schön, professionelle Abwicklung, alles war schöner als wir es uns vorgestellt haben.
Wir haben ein komplettes Paket gebucht. Wir mussten uns um gar nichts kümmern.
Stretchlimo zum Courthouse, alle Dokumente, Frisör und Naildesign, Aufenthalt im Spa, Brautstrauss, die Hochzeitszeremonie, Hochzeitssuite mit Whirlpool und Frühstück aufs Zimmer, 100 Bilder, Video, Internetübertragung, Hochzeitskerze, eine Flasche Champanger in einer Lounge. Der Preis für all das war 1100 $. Ein riesen Vorteil waren die kurzen Wege. War eben alles im Hotel. Unsere mitgereisten Familien und wir haben dort auch übernachtet.
Die Vorbereitung verlief völlig reibungslos per E-mail. Jede Frage wurde prompt beantwortet. Die Ausgestaltung der Hochzeit kann man online zusammenstellen.
Ich kann das TI zum Heiraten sehr empfehlen.
Die Angebote der o.g. haben uns damals nicht so zugesagt.
Gruß,
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

31 Mär 2008 12:48 #53299

  • Janine
  • Janines Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 26
Hatte man da denn ne deutsche Begleitung. Oder war alles auf englisch?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

31 Mär 2008 13:25 #53300

  • WestStar
  • WestStars Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 74
Hallo janine,
es war alles auf Englisch. Uns waren die anderen Dinge wichtiger, zumal wir kein Problem mit der Sprache haben.
Wir sind in aller Ruhe einen Tag vor der Hochzeit zum Courthouse gefahren worden.
Am Tag der Hochzeit kann dieses sehr stressig sein.
Es hat uns auch sehr gut gefallen, das alles im selben Hotel war, ohne lange Wege. Wir haben auch dort in einem Restaurant mit allen Leuten zu Abend gegessen.
Alles wurde sehr relaxt und professionell organisiert und durchgeführt.
Gruß,
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

31 Mär 2008 13:32 #53301

  • Janine
  • Janines Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 26
hm ja, wenn man die Sprache perfekt beherscht ist es natürlich alles selbstverständlich. Aber wenn man, so wie wir, nur Schulenglisch beherschen ist es da schon schwieriger. Und daher müssen wir halt auf jemanden zurückgreifen, der auch deutsch spricht und uns zumindest bei den formalitäten weiterhilft.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

31 Mär 2008 13:46 #53302

  • WestStar
  • WestStars Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 74
Meiner Meinung nach reicht das, was Du Schulenglisch nennst, vollkommen aus. Wie gesagt, es ist Alles vorbereitet, und man muß sich um nicht mehr viel kümmern. Man bekommt ja alle Informationen, die die Formalitäten angehen, rechtzeitig vom TI zugeschickt und kann sich in Ruhe dadurchwühlen. Das klappt sicherlich auch mit Deinem Schulenglisch.
Meine Frau spricht fast überhaupt kein Englisch. Sie hat das aber, in Anbetracht der anderen Vorteile, nicht als Mangel empfunden.
Die deutschen Anbieter in Las Vegas lassen sich Ihre Dienste ja offensichtlich sehr gut bezahlen. Eine vergleichbare Hochzeit hätte mit Sicherheit einiges mehr gekostet.
Uns war eben das gesamte drumherum wichtiger als eine deutsche Betreuung.
Die Zeremonie war ebenfalls in Englisch. Meine Schwester durfte aber jeden Satz des Trauungsministers für die mitgereisten Gäste, die kein Englisch konnten, laut übersetzen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

01 Apr 2008 16:47 #53303

  • tiswas01
  • tiswas01s Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 34
Hi Janine

Bei unserer Hochzeit 2007 hat Petra für mich gedolmetscht. Meine Frau kommt aus England und hat dadurch natürlich keine Probleme mit der Sprache.

Ich wollte jedoch nicht, dass meine Frau durch das Übersetzen abgelenkt ist und so hat das Petra perfekt gemacht.

Auch das Eheversprechen wurde zunächst in englisch und dann nochmals von Petra auf deutsch wiederholt.

Wie ich es schon erwähnt hatte, der Service bei Petra war grosse Spitzenklasse und das nicht nur während der Trauung, sondern die komplette Organisation.

Grüsse

Tissi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 18 Jul 2010 15:40 #100716

Wir werden im März nach Las Vegas fliegen um dort zu heiraten und stehen auch bereits mit Petra in E-Mail-Kontakt. Was ich bis jetzt über sie gelesen habe, klingt sehr gut und man fühlt sich jetzt schon gut aufgehoben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 19 Jul 2010 08:46 #100762

  • menirules
  • meniruless Avatar
  • Offline
  • VegasJunior
  • Beiträge: 179
  • Dank erhalten: 6
Wir haben letztes Jahr im September in Vegas geheiratet - organisiert von Petra - und es war alles absolut perfekt. Haben uns um nichts gekümmert.
Sie kennt alle Leute vor Ort, ist Top organisiert und auch ihre Assistentin (falls sie noch da ist) Steffi war auf alles vorbereitet.
Alles 1A, kann es nur empfehlen. B)

Ah und als kleine Anmerkung, weil ich gerade die Diskussion über die Sprache sehe:
Petra ist Reverend in Las Vegas und da meine Frau nicht so gut englisch spricht, hat sie die komplette Zeremonie durchgeführt, komplett in deutsch versteht sich.
Das ist überhaupt kein Problem.

Empfehlen kann ich übrigens die "Special Memory Wedding Chapel", hat uns sehr gut gefallen ;)
September 2009 - Stratosphere / Luxor mit US Airways
August 2010 - Excalibur / Paris mit Continental
Juni 2011 - Flamingo mit Air Canada / Lufthansa

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Letzte Änderung: 19 Jul 2010 08:49 von menirules.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 05 Nov 2010 18:44 #105063

  • sina07
  • sina07s Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 3
wir haben dieses jahr ende sept bei petra geheiratet - wir haben zuerst bei sieglinde nachgefragt aber dann storniert weil sie uns unsympatisch waren. bei petra waren wir sehr gut aufgehoben von anfang an bis am schluss.. noch heute meldet sie sich... also wir werden unser eheversprechen bestimmt bei ihr in las vegas erneuern
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 07 Jan 2015 20:44 #154015

  • SunshineD
  • SunshineDs Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 1
Liebe zukünftige Bräute und Bräutigame,

bitte bucht auf keinen Fall bei Sieglinde und Frank!

Wir haben das gemacht und bereuen es sehr. Es war mit Sicherheit nicht der schönste Tag in unserem Leben.

Erst mal das Positive, es war alles super organisiert.

Und nun das Negative. Die Friseurin kam unpünktlich ins Hotel und war nicht sehr freundlich. Ich war mir nicht ganz sicher mit der Frisur und sie hat nicht wirklich beraten. Es schien ihr ziemlich egal zu sein wie ich an diesem für mich wichtigen Tag aussehe. No-Go. Ich fand meine Frisur schrecklich...

Wir wurden pünktlich abgeholt von dem Limousinenfahrer. Wir wurden dann zur Kapelle gefahren wo wir Sonja und Sieglinde abgeholt haben. Die beiden wirkten ein wenig gelangweilt, begrüßten uns und erklärten den Ablauf. Wir fuhren zum Court House, holten die Heiratslizenz und fuhren zum Ort der Zeremonie.
Die Fahrt dauerte 45 Minuten und zerstörte die Romantik des Tages. Erst mal wurde abgerechnet. Nach dem die Formalitäten geklärt waren, wurden wir gefragt ob Sieglinde noch etwas persönliches in die Zeremonie einbinden soll. Ehrlich gesagt eine halbe Stunde vorher finde ich das etwas zu knapp. Hätte man im Vorfeld schon klären können.
Danach stellten wir noch ein paar Fragen zum Business und zum Land. Auf die Frage wie es mit dem Urlaub aussieht, - wir hatten gehört, dass man nur 10 Tage bezahlten Urlaub hat - antworteten sie mit einer sehr komischen Reaktion. Im übertragenen Sinne machen Sie mehr Urlaub als Sie arbeiten. Da fühlt man sich dann schon nicht sehr gut aufgehoben... Während der Fahrt wurde mir schlecht, da ich vor Aufregung nichts essen konnte, dann wurde mir heiß und ich schwitze wie irre, Sieglinde wollte nicht dass ich die Klima kühler stelle. Ich sollte die Auslasser alle öffnen. Eine unverschämtheit einer Braut so etwas kurz vor der Trauung zu sagen. Die Braut sollte die Königin sein.. Die Zeremonie war ganz ok, wobei uns Sieglinde nicht sehr sympatisch war, aber das ist etwas persönliches. Ab diesem Zeitpunkt war es nur eine schnell Massenabfertigung. Wir wurden getraut und durch den Nationalpark "gejagt" um ein paar Bilder zu machen. Obwohl wir mehr Bilder gebucht hatten, wurde sich nicht sehr viel Mühe gegeben. Von mir der Braut gabe es gerade einmal vier Bilder, von denen nicht einmal eines gut war. Entweder sprach ich grad und hatte einen geöffneten Mund oder stand unvorteilhaft da in meinem traumhaften Kleid (bei 163 cm Größe und 58 kg gewicht) nicht mal ein schönes Bild von einer nicht unschönen Person zu schießen ist schon schwer. Naja Sieglinde hat sich am Anfang noch eingemischt und ging dann und macht Ihren Papierkram. Sonja fotografierte weiter. Wir konnten nichts genießen. Wir wurden auch nicht gefragt ob wir noch andere Posen fotografiert haben wollen. Wir wurden nur durch´s Programm gejagt. Man muss dazu sagen, dass uns im Nachgang auch noch erfahren haben, dass Sonja keine professionelle Fotografin ist. Sie hat es von Frank gelernt. Dementsprechend waren die Bilder. Mir wurde nicht geholfen das Kleid hinzurichten während ich mit High Heels auf Felsen klettert. Mir wurde nur gesagt ich soll mich nicht so anstellen, in meine Schuhe würde noch mehr Sand kommen. Die Bilder sind ziemlich unprofessionell. Man merkt, dass die Fotografin kein Interesse für die Objekte vor ihrer Linse hat. Fotos geschossen und fertig. Sehr schade, wenn ich mir die Bilder anschaue muss ich meistens nur weinen. Bei einem Foto vor der Limusine stand ich unvorteilhaft da und dann sagte mir Sieglinde, dass das scheisse aussieht. Es wurde kein besseres Bild geschossen. Schade, man möchte dem Brautpaar ja eigentlich schöne Bilder als Erinnerung mitgeben. Auf dem Weg zurück unterhielten sich die beiden weiterhin privat. Ich fand das ziemlich störend. Ich würde mich vor Fremden nicht küssen oder kuscheln auch wenn ich gerade verheiratet bin. Kurz nachdem wir Siglinde absetzten kündigte Sie groß Ihren Ausstieg an und wollte noch Trinkgeld (in der Beschreibung stand es wäre im Paketpreis enthalten, im E-Mail-Verkehr stand man gibt dem Trauungsminister zur Zeit 70 Dollar - widersprüchlich!). Wir fuhren dann mit Sonja weiter und machten noch Bilder am Las Vegas-Sign, dafür dass wir das extra dazu gebucht hatten machte sie nur knapp 10 Bilder. Obwohl Sie mir versicherte viele Bilder zu machen und nicht daran zu sparen. Ich bin eine Perfektionistin und hatte erwartet, dass es nicht schwer ist von einem fotogenen hübschen Paar perfekte Bilder zu machen. Hier leider eine Unmöglichkeit.
Wir wurden dann zum Restaurant gefahren und bekamen die Torte in die Hand gedrückt. Wir dachten eigentlich, dass wir diese im Nationalpark anschneiden und davon professionelle Bilder machen. Das wäre ja das Besondere gewesen. Im Restaurant kann ja jeder eine Torte anschneiden.
Ich wollte nach dem Essen einfach nur noch ins Hotel, weil das alles ein Disaster für mich war.
Ich wünschte mir einen entspannten und wunderschönen Tag und bekam alles andere. Naja wenigstens sind wir jetzt glücklich verheiraten.
Ich hoffe ich erspare euch dasselbe Disaster!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 07 Jan 2015 22:30 #154016

  • Lucky Goldfish
  • Lucky Goldfishs Avatar
  • Offline
  • VegasBronze
  • Beiträge: 1473
  • Dank erhalten: 872
Interessant. Tut mir zwar sehr leid für dich, aber genauso wie du es beschreibst, sind die beiden mal in einer Doku rübergekommen,. Damals hab ich mich auch schon gefragt, wer engagiert solche Typen für so viel Kohle? Ich erinnere mich bildlich an das verstörte Brautpaar, dass das Komplettprogramm mit 3 Nächten Luxor, Brautkleid, Expresstrauung, Limotransfer und inklusive Überraschungsdinner (bin ja so gespannt, was es zu essen gibt. Hoffentlich keinen Fisch. Oh, ein Seafoodcocktail für zwei, toll :ohmy: ) im Eiffelturm für ein paar Tausend Euro gebucht hatte. Ich dachte nur die ganze Zeit, wie kann man sich nur so verarschen lassen und sich das Ganze vor der Kamera auch noch zwanghaft schönreden.

Ich empfehle, fahrt einfach nochmal nach Vegas und macht ganz alleine noch mal tierisch einen drauf. Brautkleid kann man günstig selber mieten und Leute, die ne Kamera halten können, sollte man auch finden können.

LG LG
9 x Luxor, 1 x BW Mardi Gras, 16 x Mandalay Bay, 3 x The Hotel, 3 x Wynn, 2 x Venetian, 2 x Aria, 3 x Cosmopolitan, 1 x MGM, 2 x M Resort, 3 x Encore

Dieses Bild ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um es zu sehen.

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Luxory

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 08 Jan 2015 12:24 #154019

  • mentos
  • mentoss Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 1
Hallo !

Gar nicht erst heiraten,hab mir dadurch im leben viel ärger und geld erspart! :laugh:

Ist mein voller Ernst.

Gruß Mentos!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 08 Jan 2015 13:03 #154021

  • dan1205
  • dan1205s Avatar
  • Offline
  • VegasJunior
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 16
Tja bei uns war es komplett anders.
Wir haben 2011 bei Sieglinde geheiratet und fanden alles perfekt. Sieglinde war nett,die Trauzeugin/Assistentin(keine Ahnung ob Sonja oder wer auch immer)ebenfalls, es wurde auf unsere Wünsche eingegangen gab perfekte Bilder, alles so wie wir wollten. Wir haben uns gut mit beiden unterhalten, auch die Mails im Vorfeld waren freundlich. Es gab also nichts zu klagen, war der perfekte Tag.

Und wenn du so eine Perfektionisten bist, wieso hast du dann nicht alles selber organisiert?
Weil, wenn was richtig gemacht werden soll macht mans am besten selber ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 08 Jan 2015 13:22 #154023

  • patZn2412
  • patZn2412s Avatar
  • Offline
  • VegasFan
  • Beiträge: 723
  • Dank erhalten: 131
Selber organisieren hat nichts mit Perfektionismus zu tun.... Wenn ich will das etwas perfekt wird (ich denke das will man bei ner Hochzeit) dann suche ich mir Profis weil gerade die an alles denken sollten und wissen wie so ein Tag perfekt wird.

Genau das scheint sunshined auch gedacht zu haben als sie das Paket gebucht hat und es tut mir echt leid das sie so enttäuscht wurde aber das kann einem leider überall so gehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 08 Jan 2015 13:45 #154026

  • prinzplauze
  • prinzplauzes Avatar
  • Offline
  • VegasJunior
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 132
Hallo SunshineD,

erstmal nachträglich Glückwunsch zur Hochzeit. Haben auch in Vegas geheiratet und wirklich ALLES organisieren lassen. Da es für mich die zweite Hochzeit war und mir beim ersten Mal der ganze Tamtam sowas von auf die E... ging, habe ich es beim zweten Mal sowas von genossen, dass mir/uns nun der Allerwerteste gepudert wurde. Es war zwar Petra und nicht Siglinde, dennoch war es perfekt.

Im nachhinein hab ich zwar auch festgestellt, dass die Trauung immer mit dem selben Text abläuft....aber so what!!! Das Feeling, Vegas , +1 und meine Wenigkeit haben es zu einem wunderschönen und einmaligen Erlebnis gemacht. Ich würd's mit der gleichen Frau immer wieder machen, so genial war das alles.

Es mag für Dich/Euch kein Trost sein, aber vielleicht hatte Siglinde einfach einen schlechten Tag, oder Deine Erwartungen sind höher als das, was man Dir bieten konnte. Kann dem glücklichen Goldfisch nur zustimmen: Fahrt nochmal hin und lasst es krachen. Nimm das erste als Generalprobe....

Beste Grüße
PP
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 17 Nov 2015 05:27 #160031

Wir haben 2009 über und mit Petra geheiratet. Im Heli überm Strip. Unvergesslich!
Sieglinde und Frank waren wegen diverser negativer Stimmen keine Option für uns.
Und auch wenn es Business für Petra ist, so ist sie dennoch ein ganz lieber und herzlicher Mensch. Selbiges gilt auch für ihren Mann Norbert, der aber mit den Hochzeiten nichts zu tun hat.
Rückblickend würde ich Petra jederzeit wieder wählen, da man sich rundum gut aufgehoben und betreut fühlt.
Bewohnte Vegashotels + persönliche Bewertung:

- Planet Hollywood (2/10)
- Encore (9/10)
- Aria (9/10)
- Luxor (5/10)
- Mandalay Bay (7/10)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 17 Nov 2015 07:29 #160032

  • MyVegasle
  • MyVegasles Avatar
  • Offline
  • VegasNeuling
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 4
Wenn ich oben den Beitrag von "SunshineD" lese (erster und einziger), dann braucht man nicht viel Phantasie um zu wissen wer diesen geschrieben hat....

Wenn Ihr ein Tour mit TT (Dörr) macht, achtet darauf das das Fahrzeug auch die CPCN-Nummer am Fahrzeug hat, nur dann ist man als Fahrgast versichert. Fahrten mit dem Privatauto sind indes billiger (Parkeintritt...).....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Petra Dörr oder Sieglinde und Frank?? 18 Nov 2015 19:19 #160068

  • OliverOAS
  • OliverOASs Avatar
  • Offline
  • VegasGold
  • Beiträge: 5390
  • Dank erhalten: 239
MyVegasle schrieb:
Wenn ich oben den Beitrag von "SunshineD" lese (erster und einziger), dann braucht man nicht viel Phantasie um zu wissen wer diesen geschrieben hat....

Wenn Ihr ein Tour mit TT (Dörr) macht, achtet darauf das das Fahrzeug auch die CPCN-Nummer am Fahrzeug hat, nur dann ist man als Fahrgast versichert. Fahrten mit dem Privatauto sind indes billiger (Parkeintritt...).....

Und wer bist Du? Sieglinde oder Frank?

Oliver
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 1.474 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2017