Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sie können es nicht lassen – Vegas v13

Sie können es nicht lassen – Vegas v13 03 Mär 2020 08:27 #177469

Im vergangen Jahr ist mein guter Freund Roman in den Hafen der Ehe eingefahren, was die Jungs und mich dazu veranlasste, einen ausschweifenden Junggesellenabschied in Bangkok zu feiern. Und da ein solches Gebaren offensichtlich ansteckend ist, kommt dieses Jahr ein weiterer Kumpel unter die Haube. Und weil wir es einfach nicht lassen können, muss auch in diesem Jahr wieder mit der grossen Kelle angerührt werden. :laugh:

Da ich offensichtlich über ein gewisses Organisationstalent verfüge und die Erfahrungen aus dem letzten Jahr durchwegs positiv waren, wurde ich erneut mit der ehrenvollen Aufgabe betraut, meine Unterschrift unter die Heiratsurkunde zu setzen. Und was noch viel wichtiger ist, einen weiteren Junggesellenabschied auf die Beine zu stellen. Und was würde hier näherliegen, als ein paar feucht-fröhliche Tage in Las Vegas? Insbesondere da der Bräutigam in spe seit acht Jahren keinen Fuss mehr in unser zweites Zuhause gesetzt hat und seit geraumer Zeit davon spricht, dass die Zeit für einen weiteren Abstecher in die Glückspielmetropole überfällig sei.

Selbstredend habe ich mich nach meiner Nomination zum Trauzeugen sofort in die Arbeit gestürzt. Ähnlich wie vor einem Jahr wollte ich zuerst den Puls bei den Jungs fühlen. Obwohl wir, mit einer Ausnahme, alle schon in Vegas waren, wusste ich doch, dass die Begeisterung für einen solchen Trip nicht bei allen gleich ausgeprägt sein wird. Insbesondere was die Dauer des Aufenthaltes anbelangt, teilen nicht alle meine Auffassung, dass jeder zusätzliche Tag in Las Vegas mit Handkuss zu begrüssen sei. :blink:

Aber nicht umsonst gibt es unserem Sprachgebrauch den Ausdruck «gutschweizerischer Kompromiss» und so wurde die Organisation zwar nicht unbedingt einfacher, aber letztlich sind wir zu einer Lösung gekommen, die für alle passt.
Bevor ich auf die Reisedetails eingehe, möchte ich aber die Gelegenheit nutzten und euch die siebenköpfige Truppe vorstellen, mit der ihr es in diesem Bericht zu tun bekommt.

Unser Bräutigam hört auf den Namen Matt und war wie erwähnt 2012 zuletzt in Las Vegas. Damals zusammen mit Oli, dessen Bruder Yonas und mir. Dies war die legendäre Reise, als Yonas an einem Video Poker Automaten mit einem Einsatz von 100$ einen Royal Flush Jackpot in der Höhe von 36’000$ geknackt hat. Zudem war Matt zwei Jahre zuvor mit mir 10 Tage Vegas. Für ihn ist es also der insgesamt dritte Besuch.

Der mittlerweile glücklich verheiratete Roman war bisher vier Mal in Vegas. Einmal davon (2016) zusammen mit den oben erwähnten Brüdern und mir. Aus dieser Zeit stammt auch mein allererster Reisebericht. Zwei weitere Mal war er mit Arbeitskollegen drüben, sowie einmal mit seiner jetzigen Frau, im Zuge einer Rundreise an der US-Westküste.

Für Oli wird es nach 2012, 2016 und 2017 (mit Luigi und mir) ebenfalls der vierte Besuch sein. Das gleiche gilt für seinen vier Jahre älteren Bruder Yonas, der nebst 2012 und 2016 auch noch 2013 in Begleitung von Fabian, einer guten Freundin, die diesen Sommer ebenfalls ihr Hochzeitsfest feiern wird und mir, in Las Vegas war.

Besagter Fabian, den ich schon seit meiner frühsten Kindheit kenne und mit dem ich unter anderem schon mal einen Monat durch Chile und Argentinien gereist bin, war ausserdem 2008 mit mir und meinem damaligen Mitbewohner in der Glitzerstadt. Für ihn wird es also der dritte Besuch sein.

Und dann hätten wir da noch Enrique. Als einziger unseres Septetts war er noch nie in der geilsten Stadt der Welt. Allerdings ist er in Sachen Junggesellenabschiede kein Neuling, war er doch letztes Jahr in Bangkok beim Feiern stets an vorderster Front anzutreffen. B)

Zu meiner Person muss ich wohl nicht mehr viel sagen. Wenn ihr ab und zu ein paar Zeilen meiner Berichte gelesen habt, dann wisst ihr, dass es für mich die 13. Reise nach Las Vegas sein wird und dass eine meiner grossen Leidenschaften stundenlanges Video Poker in Kombination mit Wodka-Ginger (an dieser Stelle herzlichen Dank an Fabian, der dieses Getränk in unserer Runde populär gemacht hat) ist.

Um die Gruppendynamik unserer Männerrunde etwas besser zu verstehen, muss vielleicht noch erwähnt werden, dass wir, mit Ausnahme des Bräutigams, der seine Wurzeln zwei Dörfer weiter hat, alle im gleichen Quartier, einer wunderschönen Schweizer Kleinstadt, aufgewachsen sind. Wir kennen uns alle bereits seit über 25 Jahren und sind auch heute noch in enger Freundschaft und im Alkohol miteinander verbunden. :)

So, nun aber zum Ablauf unserer Reise. Wie bereits erwähnt, waren nicht alle restlos von der Idee überzeugt eine komplette Woche in Vegas zu verbringen. Verstehen muss ich das nicht, aber akzeptieren kann ich es mit Müh und Not. Da nun aber eine Reise dieser Dauer für ein paar wenige Tage den Aufwand kaum rechtfertigen würde, mussten wir uns etwas überlegen.

Folglich machten wir uns alle in den kommenden Wochen ein paar Gedanken und überlegten uns, welche Prioritäten jeder einzelne für sich setzt und welche Orte nebst Vegas allenfalls noch besucht werden sollen. Da sowohl die Reisebudgets als auch die Feriensaldi nicht bei allen gleich ausgeprägt sind, wurde der Individualität der verschiedenen Reiserouten grosse Rechnung getragen.

Folgendes ist dabei herausgekommen:

Am Samstag, 13.06. fliegen Matt, Oli und Enrique gemeinsam mit Edelweiss direkt von Zürich nach Las Vegas. Eine Woche später geht es für diese drei auf dem gleichen Weg zurück in die Schweiz.

Ursprünglich hatte ich den selben Hinflug wie die drei Jungs gebucht, doch musste ich meine Pläne nochmals leicht anpassen. Als vor ein paar Wochen der definitive Turnierplan der WSOP 2020 erschien, musste ich bedrückt feststellen, dass mein Lieblingsturnier, das 1500$ Monsterstack, welches ich vor zwei Jahren mehr oder weniger erfolgreich bestritten habe, Am Freitag, 12.06. startet. Ich hätte mir in den Hintern beissen können, dass ich dieses Highlight um einen Tag verpasse. Doch wollte ich dies nicht auf mir sitzen lassen und entschied mich spontan meinen Hinflug um zwei Tage vorzuziehen. Somit fliege ich nun bereits am Donnerstag, 11.06. rüber. Einziger kleiner Nachteil ist, dass es an diesem Tag keinen Direktflug ab Zürich gibt. Somit muss ich einen dreistündigen Stopp in San Francisco einlegen. Aber diesen zusätzlichen Aufwand nehme ich in diesem Fall gerne in Kauf.

Fabian wird die Schweiz ebenfalls am 13.06. verlassen. Allerdings zieht es ihn zuerst nach Salt Lake City. Er wird ein paar Tage in Utah bleiben und sich diverse Nationalparks ansehen. Am Mittwoch, 17.06. wird er dann in Las Vegas eintreffen.

Roman und Yonas wiederum werden sich am 17.06. in Zürich in eine Edelweiss-Maschine setzten und abends zu unserer Gruppe stossen. Somit sind wir dann komplett und haben noch drei Tage Zeit, gebührend auf die bevorstehende Hochzeit anzustossen.

Während drei der Jungs wie oben erwähnt am 20.06. die Rückreise in die Heimat antreten werden, macht sich der Rest von uns auf zu einer kleinen Rundreise. Samstagabends fliegen wir von Vegas nach Reno, wo wir eine Nacht verbringen werden und nochmals unserer kleinen Glücksspielsucht nachgeben können. Den Sonntag werden wir einerseits dazu nutzten, uns die Region Reno / Lake Tahoe etwas genauer anzusetzen und andererseits um mit einem Mietauto in Richtung Yosemite National Park zu fahren.

Dort werden die eine weitere Nacht verbringen, bevor wir am Montag den Park besichtigen werden. Abends geht es dann mit dem Auto weiter nach San Francisco, wo wir die nächsten bzw. letzten vier Nächte unserer Reise verbringen werden. Das genaue Programm für die Zeit in der Bay Area steht noch nicht fest. Einige Aktivitäten wurden aber bereits einstimmig beschlossen. So werden wir u.a. eine Fahrt mit dem Napa Wine Train machen, die Gefängnisinsel Alcatraz besichtigen und auch einen Abstecher nach Berkley unternehmen.

Letztlich geht es dann am Freitag, 26.06. mit Swiss direkt zurück nach Zürich. Das Meilenkonto von Roman und mir weist glücklicherweise die benötigen 50'000 Meilen auf, um diesen Flug auf Business upgraden zu können. Aktuell sind wir noch in der Warteliste, da nur eine beschränkte Kapazität an Business Plätzen für Meilenupgrades freigegeben wird. Es kann also gut sein, dass wir erst am Gate erfahren, ob wir tatsächlich auch Business fliegen können.

So, nun ist diese Einleitung zu meinem diesjährigen Reisebericht doch etwas länger ausgefallen als geplant. Dies ist wohl meiner Detailversessenheit geschuldet. Ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt und freu mich darauf, unsere Erlebnisse wieder mit euch teilen zu dürfen. :)

More to come...
Folgende Benutzer bedankten sich: BJ21, JuVo, treets, Luxory, Caro_Vegas, kinimod85, Schibo, Tengri1973, Nima2202, hypse und 3 weitere User haben sich zudem bedankt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie können es nicht lassen – Vegas v13 06 Mär 2020 10:57 #177477

Prima :laugh: freu mich auf deinen Bericht, von mir aus kann's los gehen...
Habe gestern auch gebucht, allerdings erst für Oktober
Folgende Benutzer bedankten sich: Bender84

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie können es nicht lassen – Vegas v13 08 Mär 2020 10:57 #177485

Freu mich auch auf Benders Bericht. Immer sehr amüsant zu lesen. Good luck bei der WSOP.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bender84

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie können es nicht lassen – Vegas v13 08 Mär 2020 11:30 #177487

Sehr schade, daß es keine Neuauflage des letztjährigen Treffens gibt B)
Wir sind dieses Jahr vom 1. - 12.5. vor Ort... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Bender84

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Sie können es nicht lassen – Vegas v13 09 Mär 2020 08:33 #177498

romy_s schrieb: Sehr schade, daß es keine Neuauflage des letztjährigen Treffens gibt B)
Wir sind dieses Jahr vom 1. - 12.5. vor Ort... ;)


Hallo Romy

Ja, das ist wirklich sehr schade. Nur allzu gerne hätte ich einen solchen Abend wie wir in letztes Jahr hatten, wiederholt... ;)

Euch auf jeden Fall viel Spass im Mai und beste Grüsse an Patrick... ich freue mich auf deinen Bericht B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.330 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK