Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Der nächste Las Vegas Aufenthalt - Reiseplanungen und Tipps für die nächste Reise.
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: 6. Vegastrip 22. - 29.05.2019

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 03 Apr 2019 20:53 #175902

Da ich es bis auf 2017 jedes Jahr beginnend vom USA-Südwesttrip 2013 zumindest ein Mal im Jahr nach Vegas geschafft habe und ich mich auch dieses Jahr habe überreden lassen den Reiseführer für Vegasneulinge zu spielen vorab mal die grobe Reiseplanung:

2 Personen
Anreise 22.05. mit Condor (Economy) ab Frankfurt
5 Nächte im Mirage Resort Queen
2 Nächte im Wynn Deluxe Resort Double
Abreise 29.05. wie Hinflug

Flugkosten p.P.: 749,96 €
Hotelkosten p.P. (aktuelle Promobuchungen): 693,15 €

Nightclubs: 24.05. Zedd im Omnia (100$ Vip Bar Card, Preis Vorverkauf 135,21 $), 27.05. Steve Aoki im Jewel (Preis Vorverkauf 38,70$)

Programm ist noch tbd, nach so vielen Besuchen habe zumindest ich nicht den größten Sightseeing-Druck :) Aber die Klassiker-Hotels, Outlet oder 2-for-1-Buffets aus Myvegas stehen natürlich auf der Agenda.
Als Neuerung (auch nach einigen Besuchen) schön wäre beispielsweise mal der Sterling Brunch im Bally's oder auch ein Besuch des Eiffel Tower Viewing Deck bei Nacht. Außerdem sollen natürlich relevante bauliche Veränderungen festgehalten werden, daher bin ich beispielsweise auf die Eataly im Park MGM (beim Trip letztes Jahr im Oktober im Park MGM war hier noch Baustelle) gespannt.

Bericht mit vielen Fotos folgt dann hoffentlich, wenn die Zeit es zulässt :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Bender84

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 04 Apr 2019 07:35 #175904

Wir sind den gesamten Monat Mai in Las Vegas und ich habe bereits im Februar versucht einen Tisch beim Sterling Brunch, der übrigens super ist, zu bekommen. Ich habe es an jedem Sonntag im Mai versucht, leider vergeblich. Es war schon komplett ausgebucht. :(

Marion
Folgende Benutzer bedankten sich: Hansmaulwurf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 04 Apr 2019 21:23 #175916

Ah damn... :( Das wäre mal eine schöne Abwechslung geworden. Danke für die Info!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 17 Mai 2019 20:36 #176251

Der letzte Arbeitstag vor dem Ulraub ist nun erreicht und abgehakt, langsam steigt die Vorfreude auf den Urlaub :)
Ein neues Ziel ist mittlerweile ein Essen in Gordon Ramsays Hell's Kitchen vorm Caesar's Palace, Lunch ist aufgrund des reduzierten Preises und der Platzverfügbarkeit sicher ein gutes Ziel. Ich hoffe dass es klappt, dann poste ich hier auch die entsprechenden Fotos ;)

In diesem Sinne: Endlich wieder die warme, angenehme und elektrisierende Vegasluft spüren - wohoo! :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 18 Mai 2019 07:12 #176252

Bin genau den gleichen Zeitraum vor Ort :-) Muss allerdings noch zwei Tage arbeiten ;-)
Überrascht bin ich vom Wetter...ist ja Nachts "richtig kalt" mit teilweise 13,14 Grad...
Folgende Benutzer bedankten sich: Hansmaulwurf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 18 Mai 2019 07:17 #176253

Habe heute gerade mit Forumsmitgliedern vor Ort telefoniert.
Es ist wohl um 20 Grad aber trotzdem ohne Jacke sehr unangenehm.
Die nächsten Tage wird es leider nicht besser werden.
Ich werd dann mal die Sonne ins Handgepäck packen und in 12 Tagen mitnehmen müssen.
Allen viel Spass in Vegas. Die nächsten Tage gehen ja einige rüber.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


12 2007&2008 DE/MGM&Palazzo
10 2009&2010 LH/Delano/Venetian/Aria
05/09 2014 KLM/Aria/MB/Cosmo
05 2015 KLM/MB/Aria
05&09 2016 AF/MB/Aria/Cosmo
09 2017 KLM/MB/Aria/Cosmo
Letzte Änderung: von redangel.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 19 Mai 2019 19:36 #176260

Oha, das klingt gerade etwas unangenehm... Meine Wetter-App sagt für Mittwoch 24 Grad an mit steigender Tendenz in den Folgetagen, ich hoffe so kommt es dann auch :) Ansonsten muss man das Beste daraus machen, die Poolzeit würde sich dann allerdings doch etwas verkürzen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 19 Mai 2019 22:35 #176261

Also heute beträgt die Temperatur hier 71 Grad Fahrenheit und es ist extrem windig. Wirklich sehr unangenehm. Heute vormittag sind wir zum Mount Charleston gefahren. Da oben waren es nur 39 Grad Fahrenheit und es hat sogar ganz leicht geschneit.
Wir sind seit mehr als 20 Jahren jedes Jahr im Mai hier, aber so ein blödes Wetter wie in diesem Jahr hatten wir noch nie.:(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 20 Mai 2019 08:10 #176266

JuVo schrieb: Also heute beträgt die Temperatur hier 71 Grad Fahrenheit und es ist extrem windig. Wirklich sehr unangenehm. Heute vormittag sind wir zum Mount Charleston gefahren. Da oben waren es nur 39 Grad Fahrenheit und es hat sogar ganz leicht geschneit.
Wir sind seit mehr als 20 Jahren jedes Jahr im Mai hier, aber so ein blödes Wetter wie in diesem Jahr hatten wir noch nie.:(


Zwar nicht Vegas related aber bei unserem Türkei Strandurlaub die letzten 10 Tage war es auch schlechter Wetter als es normal sein sollte :-( und es die letzten Jahre war. Sieht wohl momentan überall gleich schlecht aus...

Aber Hauptsache im Oktober zum alljährlichen Vegas Urlaub ist es wieder besser ;-)

Gruss
RC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 31 Mai 2019 19:36 #176310

So, wieder zurück, am ersten Tag zuhause bis 24 Uhr zum Aufbleiben gequält und heute den ganzen Tag gerädert gewesen - Klassiker :) Morgen versuche ich den ersten Teil des Berichts zu schreiben, natürlich mit passenden Fotos untermalt. Insgesamt bleibt der Trip mit 2 Clubbesuchen und wirklich sehr gutem Essen (Gordon Ramsay Burger, Hell's Kitchen, Luke's Lobster, Peppermill, Mirage Buffet und Wicked Spoon im Cosmo) definitv in Erinnerung. Da die Begleitung "Vegas-Virign" war, haben wir alle Hotels inklusive Downtown und South Outlet abgelaufen - ich habe trotz der Widrigkeiten sogar 1 Kilo abgenommen, wahnsinn :D Das Wetter war durchaus mehrere Tage lang für Vegas-Verhältnisse "überschaubar" mit teils ordentlichem Wind und Bewölkung, aber das schadet uns ja nicht. Morgen geht's hier weiter! :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Selzle, SteveVegas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 01 Jun 2019 22:21 #176314

Anreise 1. Tag, 22.05.

Los ging es Mittwochmorgen um 09:30 Uhr in Frankfurt mit Condor in der Economy. Hinsichtlich dessen was ich bisher gehört habe stellte ich mir den Flug mit Condor schlimmer vor, aber - er startete weder verspätet, noch war der Service schlecht. Das Personal war gut drauf und um guten Service im Rahmen der Econmy-Möglichkeiten bemüht, auch das Essen hatte ich z.B. bei Lufthansa schon schlechter in Erinnerung. Einziger Nachteil ist das im Preis enthaltene Entertainment, da nur 1 Film und 1 Serienfolge pro Flug standardmäßig für Economy-Gäste freigeschaltet ist. Für 9 € kann man bei Bedarf die Komplettauswahl freischalten, ich habe darauf verzichtet und lieber versucht etwas zu schlafen oder Musik gehört.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nach der Landung am McCarran ging es auch schnell zu den Self Kiosks bei der Immigration, der Officer war wie gewohnt in Vegas sehr locker und für einen kleinen Plausch zu haben :)
Mit dem Taxi ging es anschließend zum Mirage, die Schlange beim Check-In war im Gegensatz zu den darauffolgenden Tagen (Memorial Day Weekend) sehr kurz, sodass wir zeitig unser Zimmer beziehen konnten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Man merkte dem Zimmer schon an, dass die letzte Grundrenovierung (insbesodere im Bad) eine Weile in der Vergangenheit liegt, auch waren nicht alle Flächen staubfrei und die Möbel mit Schrammen versehen. Dafür ist die Hotellage am Strip top und der Pool muss sich ebenfalls nicht verstecken.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nach kurzem Einkauf im Walgreens am Venetian starteten wir auch den ersten Teil des Programms "alle Casinos am Strip mindestens einmal ablaufen" mit der Route Venetian-Palazzo-Mirage-Caesars Palace-Bellagio. Die Fontänenshow durfte somit am ersten Abend auch nicht fehlen, insgesamt konnten wir fünf verschiedene Shows während des Trips sehen :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Das Bellagio Conservatory und die Lobby waren diesmal japanisch (Überbleibsel der Kirschblütenzeit?) angehaucht, gerade abends mit der Beleuchtung ein sehr stimmiges Bild!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Da sich nach der langen Reise und der ersten Kostprobe der in den Folgetagen ebenfalls anstehenden langen Fußmärsche die Müdigkeit doch bemerkbar machte, beendeten wir gegen 23 Uhr den Tag und freuten uns auf die, wie immer in Vegas, sehr bequemen und breiten Betten mit gefühlt 20 Kissen (wer nutzt eigentlich diese Rolle, die man eh als erstes immer auf den Boden schmeißt? ;) )

Zusammenfassung Tag 1: Anreise Condor, Check-In Mirage, Bellagio Fontänen und Conservatory
Preview Tag 2: Mirage Lunch Buffet, Fashion Show Mall, Trump Hotel, Chandelier im Cosmopolitan

Wenn noch jemand sagen kann, wie man hier Fotos richtig mit einer URL einfügt, wäre ich dankbar :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., Mr. White, Itschie, Menace78, vegasfieber, LV-M, Nima2202, Bubba, Jackpotter, Baronin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von BJ21.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 03 Jun 2019 06:27 #176317

  • BJ21
  • BJ21s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 1024
  • Dank erhalten: 207
Vielen Dank für Deinen Bericht :)! An den Bild-URLs fehlten die Dateiendungen (.jpg).

VG
BJ
Folgende Benutzer bedankten sich: Hansmaulwurf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von BJ21.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 04 Jun 2019 22:00 #176322

2. Tag, 23.05.

Der zweite Tag begann mit dem üblicherweise frühem Aufstehen, da wir auch so früh am Vortag in die Betten gegangen sind. Das Wetter zeigte sich eher Vegas-untypisch bewölkt, die Vorhersagen liesen dies allerdings schon erwarten.
Nach einem Upgrade auf Pearl am Mlife-Desk ging es als erste richtige Anlaufstelle des Tages zum hauseigenen Buffet. Anbei ein paar Fotos die veranschaulichen, dass das Buffet zwar nicht Top-Notch ist, aber durchaus für den Preis (insbesondere wenn man mal einen 2-for-1-Coupon bei MyVegas ergattern kann, die gefühlt immer rarer werden) absolut in Ordnung war:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Danach ging es Richtung Norden zum Treasure Island (folgend TI), um kurz die Avengers Station zu besuchen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Scheinbar ein Spaß für die Zielgruppe Klein/Groß/Alt :D

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, Itschie, vegasfieber, LV-M

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 04 Jun 2019 22:17 #176323

"Zu viele Links" bremst mich hier aus, evtl. sollte man mal das Forum upgraden ;)


Die Lobby war recht langweilig, lediglich der "Trump-Store" interessant :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Im Anschluss ging es mit kurzer Pause im Hotelzimmer Richtung Cosmopolitan, das ich meiner Begleitung bereits im Vorfeld als sehr empfehlenswert angepriesen hatte.

Im Chandelier war auch schon ordentlicher Betrieb, natürlich bestellte ich abseits der Standardkarte zwei Verbena (aktuell 36,81 $ mit Tax) - wie immer sehr lecker und ein Highlight, da meines Wissens in Deutschland nicht erhältlich:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf dem Heimweg nach dieser sehr wohlschmeckenden Erfahrung ging es noch über das Planet Hollywood (PH). Pleasure Pit war standardmäßig abends aktiv, das kann man als Vegasneuling durchaus auch mal aufsaugen :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Tag endete dann mit einer wohlverdienten Bettzeit, der nächste Tag sollte mit Besuchen bei Gordon Ramsay Burger im PH und Zedd im Omnia noch lange genug werden ;)

Zusammenfassung Tag 2.: Mirage Lunch Buffet, Fashion Show Mall, Trump Hotel, Chandelier @ Cosmo, PH
Preview Tag 3: Gordon Ramsay Burger, Flamingo, Omnia
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., Itschie, vegasfieber, Nima2202, Selzle, fuhrli88, SteveVegas, Baronin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 06 Jun 2019 20:48 #176326

3. Tag, 24.05.2019

Für den heutigen Tag war nach ordentlichem Ausschlafem das Ziel Gordon Ramsay Burger im PH.

Wir konnten ca. 11:15 auch noch locker einen Platz im Restaurant ergattern.
Ich bestelle wie letztes Jahr den leckeren Hell's Kitchen Burger, meine Begleitung gleich zwei Burger Mit Käse-Variationen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die "Parmsan Truffel Oil Fries" waren auch sehr lecker:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Zum Verdauungsspaziergang ging es zum Flamingo, die Tierfreunde besuchen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nach einem sehr wolhtuenden Besuch der Dusche im Mirage-Zimmer und einigen - eventuellen - Mischungen aus Bacardi Gold und Cola ging es Richtung Omnia ums Eck. Die langen Schlangen für General Admission tuen mir jedes mal leid, nach 23 Uhr ist das einfach schlecht geplant und ewig lang...
Wir hatten immerhin 115$ mit der "VIP Barcard", also 100$ Bar-Guthaben, bezahlt, daher ging es innerhalb von 4 Minuten mit zwei "Identity-Checks" in den Club. Wir steuerten zuerst mal die Terracce an, da es außen doch noch sehr warm war.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Drinnen, wer schonmal im Omnia war, erwartet einen der MEGA-Kronleuchter, der auf- und-herab fährt. Das Erlebnis mit Zedd und Sepcial Guest Martin Garrix lässt sich eh nicht umfassend in Bildern beschreiben, daher nur beispielhaft einige Impressionen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nachdem Zedd ging (ca. 3:30), feierte der verblienene Rest bis ca. 4:15 Uhr im Club weiter. Anschließend folgte das obligastorische Rauskehren mit allen Lichtern an, das hielt den Rest (inklusive uns) aber nicht auf, auf dem Gang vorm Omnia im Caesars noch weiter zu feiern :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir kamen dann gegen 8 Uhr morgens im Hotelzimmer im Mirage an und gönnten uns noch einen gute Nacht-Cuba Libre, bevor wir erschöpft einschliefen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, Itschie, vegasfieber, LV-M, Selzle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 08 Jun 2019 15:26 #176328

4. Tag, 25.05.2019

Was mir noch als Ergänzung zum Vortag einfiel: Kurz bevor wir bei Gordon Ramsay Burger bezahlen wollten, gesellte sich ein hochgebauter Herr mit Anzug neben unseren Tisch. Darauf folgte an dem Tisch hinter uns, der vier Personen platz bietet, einge Gruppe mit Kinderwagen. Wir gingen davon aus, dass dort ein "VIP" platz genommen hat. Nach nicht einmal zwei Minuten versammelten sich sicherlich 4-5 Staff-Mitglieder des Restauratants um den Tisch und drückten eine Person mit Cap. Nach genauerem Hinsehen (inkl. Aufstehen, sonst nicht unsere Art) sahen wir, dass der Chef Gordon Ramsay mit Frau, Sohn, Tochter und sehr aktuellem Kleinkind hinter uns Position bezogen hatten. Gordon hatte die Cap ins Gesicht gezogen, war also nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen. Sein Sohn allerdings sieht haarscharf wie er aus :D Wir wollten sie dann auch in Ruhe lassen und kein Foto machen, allerdings dürfte der Auftritt hoffentlich zu erhöhter Wachsamkeit beim Küchenpersonal geführt haben ;) Ggf. hat ja ein Nachrichtenportal über seinen Besuch an dem Tag/ Wochenende berichtet.

Für uns hieß es nach einem nötigen Schlaf bis zur Mittagszeit erstmal eine brauchbare Essensoption zu finden. Da ich bei den bisherigen Trips noch nie dazu kam, mal die altehrwürdige Peppermill zu besuchen, konnte ich den Trip um Glück schmackhaft machen.

Gegen 13 Uhr machten wir uns also auf den Weg gen Norden, anbei mal ein Bild vom aktuellen Bauforschritt der Resort World.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf dem Weg liegen auch 2 Taco's el Gordo, beide mit riesigen Schlangen - da müsste man Inhaber sein!
Bei Ankunft in der Peppermill waren erwartungsgemäß keine Tische mehr frei, aber Plätze am Counter fanden wir eh stilvoller :)

Meine Begleitung hatte einen Burger, ich entschied mich klassisch für ein leckeres Philly Beef Steak mit hausgemachten Kartoffelsalat - der war für amerikanische Verhältnisse wirklich sehr sehr gut!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Am Counter ist immer am Besten :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Rückweg erfolgte bei bewölktem Wetter über die Wynn Plaza Shops, vor denen wir einige betrunkene Personen, sicher vom Encore Beach Club, antrafen - 2 lagen auf dem Gehweg und konnten sich gerade so wieder aufrichten... Wahnsinn, wie manche Leute ihr Trinkvermögen überschätzen in Vegas.

Nach Ankunft im Mirage und kurzem Mittagsschlaf (nur 1,5 Stunden!) gönnten wir uns noch eine Chips & Fish-Box in der Linq-Promenade bei Gordon Ramsay Fish & Chips. Ca. 17$ mit Soft Drink fielen an, es gab dabei 3 Fischstücke und genug Pommes, sowie 2 Saucen (immer die Tartar nehmen!). Die Leute wissen was sie machen, sehr zu empfehlen!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir überlegten noch, ob wir etwas am Strip unternehmen wollten, waren aber zu müde und beschlossen daher, frühzeitig schlafen zu gehen und uns für den nächten Tag auszuruhen.

Review: Peppermill, Gordon Ramsay Fish & Chips (Regenerationstag ;) )
Preview: South Strip ab Aria, South Outlet, Downtown
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, vegasfieber, mampfi74, Tengri1973, Nima2202, Jackpotter, fuhrli88, Baronin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 15 Jun 2019 21:20 #176351

Sorry für die verspätete Fortsetzung, diese Woche war doch sehr mit Terminen gefüllt und daher wenig Zeit zum Weiterschreiben!

Wir wollten nun den Südstrip mal ab Aria komplett ablaufen, also ging es - Trikottag muss einmal im Urlaub sein - im Deutschlandtrikot auch los. Die häufigsten Bemerkungen waren diesmal "Germanyyy!" oder "Weltmeistöör" (Ich hatte das EM-Trikot mit dem FIFA-Badge nach der WM an) :D

Eindrucksvoll für meine Reisebegleitung zum Start nach der Tram-Fahrt vom Bellagio fiel die Ankunft in den Crystal Shops at Aria aus - ich mag auch die ruhige, kühle und gehobene Atmosphäre dort, sagt was ihr wollt:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Weiter ging es natürlich ins Aria, wo die Vorbereitungen auf das hiesige Pokerturnier liefen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Nach einem kurzen Spaziergang bei bewölktem Wetter durch "The Park" bogen wir ins NYNY (dort hatte ich schon genügend Fotos gesammelt) ins Eataly am Park MGM ein. Ich finde das ganze Areal sehr ernüchternd als Europäer: Alle Stände für Pasta, Pizza, Eis oder Crêpes sind maßlos überteuert. Ganz zu schweigen vom Supermarkt. Die Zielgruppe hierfür dürfte sehr überschaubar ausfallen... Bin gespannt, ob sich das Angebot bis in den nächsten fünf Jahren halten kann.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir verschwendeten hier auch nicht unnötig Zeit, sondern machten uns auf zur anderen Straßenseite - dem Coca Cola Store :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hier war ich in allen bisherigen Trips noch nie gelandet, man war fairerweise aber auch schnell durch. Sehr erfrischend - im wahrsten Sinne - waren allerdings die Getränke direkt im Verkauf davor (2,25 $ für eine gekühlte Flasche ohne zusätzliche Tax), wir entschieden uns für Coke Orange& Vanilla (am Nähesten an Spezi) und dem Original.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der weitere Weg führte uns über das MGM Grand, wo "Ka" aktuell wohl als VR angeboten wird:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Weiter ging es zum NYNY Food Court, wo mein Kollege eine Pastrami-Sandwich-Pause einlegte.
Für mich ist der NYNY-Food Court einer der stimmigsten in ganz Vegas!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der weitere Weg ging über die Rollbänder ins Excalibur (kann gerne abgerissen und mit neuem Hotel versehen werden) ins Luxor, respektive die Esports-Arena (leider für ein privates Event gesperrt) und den Eingang an der Tram:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Aufgrund der Beschränkungen geht es im nächsten Post mit diesem Tag weiter :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, vegasfieber, LV-M, Nima2202, Bandit, zeollerto, SteveVegas, Baronin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 18 Jun 2019 20:35 #176356

Fortsetzung 5. Tag, 26.05.2019

Vom Luxor marschierten wir weiter zu "The Shoppes at Mandalay Place" und gönnten uns dort am Eingang jeweils einen Becher von Fat Tuesday für 10$. Ich nehme hier meistens Erdbeer und Mango - teilweise sind die Mischungen, je nachdem wer hier angerührt hat, ordentlich und dann schadet ein fruchtiger Geschmack nicht unbedingt :)
Da ich schon drei Mal im Mandalay Bay als Hotelgast zugegen war habe ich auch Sympathien für dieses Hotel, daher freute ich mich besonders auf das Durchlaufen. Ich könnte mir es weiterhin auch als 5-Sterne-Hotel vorstellen, bzw. zumindest deutlich teurer, wenn es mehr Richtung Mid- oder North Strip stehen würde.
Sowohl der Innenbereich mit den breiten Gängen im Casino, als auch die Wasserfälle direkt vor dem Hotel waren auf jeden Fall wieder einmal schön zu sehen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Da wir uns eh schon in Nähe der Bushaltestelle aufhielten besorgten wir uns 24h-Tickets und warteten auf den Bus in Richtung Premium Outlet South. Dort verbrachten wir ca. 2 Stunden und kauften auch das ein oder andere Kleidungsstück, schließlich sollte sich der Ausflug auch lohnen.
Die Schlange am "Welcome to Las Vegas"-Sign war schätzungsweise über 30 Minuten lang, hier musste für unseren Vegasneuling das Foto aus dem Bus heraus genügen - was beim Express auch gut machbar ist, wenn die Scheiben nicht mit Werbung verklebt sind und man auf der linken Seite bei der Rückfahrt sitzt.

Nach einem nötigen Mittagsschlaf (das war ein ordentlicher Fußmarsch bisher :) ) machten wir uns abends vom Mirage auf den Weg zur Haltestelle beim Wynn und steuerten von dort mit dem Bus in Richtung Downtown.

Viele Veränderungen ergaben sich für mich im Container Park und der Fremont Street Experience nicht, aber das soll in den Eindrücken natürlich nicht fehlen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir schauten uns einige Minuten mal im Golden Nugget um, als sich schließlich der Hunger bemerkbar machte - ich hatte heute noch gar nichts richtiges gegessen und mein Kollege nur das Pastrami Sandwich! Mir fiel allerdings ein, dass nicht weit entfernt Pizza Rock eine echte Adresse sein soll. Also liefen wir die paar Meter dorthin und wurden von einer langen Schlange begrüßt - die allerdings nur für das "to go"-Angebot galt. Wir bekamen somit gleich einen Platz ganz hinten im Restaurant und orderten erstmal zwei Big Dog's Biere aus Vegas - für amerikanische Verhältnisse nicht schlecht und süffig trinkbar.

Die Pizzen auf der Karte sind mit Beschreibung ab "serves 2 Persons" bis "serves up to 5 persons" ausgeschildert, daher erkundigten wir uns erstmal bei der Bedienung, ob die Pizzen hier wirklich so groß seien. Die Bedienung verwies bei den teureren Pizzen auf die hohe Belagsdichte, könne aber selbst bei Hunger eine für 2-3 Personen schaffen. Alles klar! Dann darf es zweimal bitte die "World Cup Winner Margherita" sein. Der Belag dürfte hier, sofern die Amerikaner das gleiche unter einer Margherita wie wir verstehen, eh nicht so dick aufgetragen ausfallen. Die Pizza kam dann schon in einer ordentlichen Größe daher, allerdings mit dünnem Teig und sehr leckeren, ausgesuchten Belägen - perfekt!!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die Margherita lag je bei 18$, lässt sich geschmacklich aber definitiv empfehlen und wir hätten auch noch nach den langen Fußwegen heute jeder eine zweite Pizza verdrücken können :)

Da wir uns nicht durchringen konnten, den Tag heute noch ewig lange zu gestalten, beschlossen wir gut gesättigt den Rücktritt anzutreten und morgen gleich zeitig um 11 Uhr das nächste kulinarische Highlight (nach Verfügbarkeit) anzustreben: Gordon Ramsay's Hell's Kitchen vorm Caesars Palace ;)

Review Tag 5: Strip zu Fuß von Aria - Mandalay Bay, Premium Outlet South, Downtown
Preview Tag 6: Hell's Kitchen, Umzug ins Wynn, Steve Aoki im Jewel (@Aria)
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, romy_s, vegasfieber, LV-M, Nima2202, Simone_JJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 19 Jun 2019 20:42 #176376

6. Tag, 27.05.2019

Der vorletzte Tag ist angebrochen, das Gefühl kennt wohl jeder: Bald ist es vorbei mit Vegas, es geht bald nach Hause, morgen steht ein gefühlt ewig langer Heimflug an - also nutze den letzten vollen Tag noch richtig aus und saug alles auf :)

Wir hatten uns am Vortag schon dazu entschieden, morgens nicht lange rumzutrödeln sondern pünktlich zur Öffnung um 11 Uhr bei Gordon Ramsay's Hell's Kitchen vor dem Caesars Palace Stellung zu beziehen. Wir waren allerdings noch deutlich früher wach, also liefen wir vom Mirage aus noch eine Extrarunde durch die Forum Shops, durch das CP und dann zum Ausgang. Ein Blick auf die Uhr sagte: "Erst 10:35 Uhr, Mist...". Daher setzten wir uns noch zwischen dem Schrein und Hell's Kitchen auf die kleine Mauer und beobachten die Menschenmenge, die durchaus zahlreich um diese frühe Zeit schon mit Drinks an uns vorbei zog :)

Pünktlich um 11 Uhr öffnete das Restaurant mit einem Andrang von ca. 30 Personen. Wir hofften, dass nicht alle davon schon eine Reservierung im Voraus getätigt hatten. Als wir am Empfang angekommen waren, wurde uns mitgeteilt dass alle Tische schon belegt seien, wir aber noch zwei Plätze an der Bar haben können - für uns ein "No Brainer", denn: Der beste Platz ist erfahrungsgemäß immer am Counter! :)

Die Sieger von Hell's Kitchen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Unsere Waitress war sehr gesprächig und sehr locker und nett, daher wurde das Erlebnis nochmal ein Stück besser. Wir mussten auch nach kurzer Durchsicht der Karte nicht lange überlegen was wir wollten: 2x den Cocktail "Note from Gordon" sowie 2x das "3 Course Menu" - wenn schon einmal hier, dann richtig und möglichst viel probieren.
Bemerkenswert fand ich beim Besuch hier, dass man nach jedem Gang gefragt wird, wann man den nächsten möchte oder noch etwas Wartezeit benötigt - top! Das sollte auch noch relevant werden... ;)

Blick auf die Küche, in Anlehnung an die TV-Serie "Team Red vs. Team Blue":

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Im ersten Gang entschieden wir uns für eine Abweichung: Ich hatte nach der Pizza gestern Lust auf Salat und bestellte daher den Caesar Salad, mein Kollege entschied sich für die Spring Onion Soup. Beide Gerichte kamen innerhalb von fünf Minuten und waren sehr lecker.
Mein Salat:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die Cocktails kamen mit einem typischen Spruch von Gordon aus seinen Serien:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Das Highlight war natürlich das Hauptgericht, Gordons Signature Dish aus der "Hell's Kitchen"-TV-Serie: Beef Wellington. Ich hatte das Gericht vorher noch nie gegessen, aber man merkt hier dass er weiß was er macht: Sowohl Fleisch, Kartoffelpüree als auch Bratensauce waren on top!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Nachtisch wurde uns als "best item on the menu" angepriesen - und ja, er war sehr lecker. ABER: Das Teil macht so satt wie gefühlt 10 Steaks!!! Fluffiger Schokokuchen mit Spekulatiuseis on top:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wir konnten uns danach kaum mehr bewegen und freuten uns auf einen langen Verdauungsspaziergang... Den Preis für das Schlemmen möchte ich nicht verschweigen, ist aber einmal im Rahmen eines Vegas-Urlaubs sicherlich drin, da man auch enorm viel Qualität geboten bekommt:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Sehr gut gefüllt machten wir uns wieder zum Mirage Bell Desk, wo wir unser Gepäck nach dem dortigen Checkout zwischengelagert hatten. Mit diesem machten wir uns zu Fuß auf dem Weg zum Wynn, wo wir gegen 14 Uhr eincheckten. Den weiteren Tagesverlauf gibt es dann im nächsten Beitrag :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Homer S., BJ21, JuVo, vegasfieber, LV-M

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Hansmaulwurf.

6. Vegastrip 22. - 29.05.2019 19 Jun 2019 20:59 #176377

Ich liebe Caesar Salat- der schaut sehr lecker aus!!
Folgende Benutzer bedankten sich: Hansmaulwurf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.582 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK