Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hilfe rund ums zocken. Tricks, Tipps und Neuigkeiten der Casinos in Las Vegas

THEMA: M Life Erklärung

Aw: M Life Erklärung 07 Jan 2016 15:40 #160500

Bud Spencer schrieb: Wenn du 3k in 4 Nächten im Harrahs ..... und im Harrahs der rote Teppich kommen. Dann über Priceline buchen, womit du auch nicht mit nachträglichen Comps rechnen kannst... vielleicht ne Null zuviel beim Budget???


Jepp, selbst bei fast 0 Spielverhalten gibt es (wenn man sich im TR einloggt) meist 1 - 3 Freinächte wenn man die Buchung durchspielt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: M Life Erklärung 07 Jan 2016 16:01 #160501

Bei fast 0 in der History? Wo bewegt sich denn "fast 0" in etwa?

Bei ganz und gar 0 würde ich glatt eines deren Hotels in die Planung einbeziehen :o)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: M Life Erklärung 07 Jan 2016 16:16 #160502

@Reakawon

Bud Spencer schrieb: Wenn du 3k in 4 Nächten im Harrahs und Venetian verzockt hast, jetzt das Mirage bezahlen musst, stimmt da was nicht.

Ich denke schon :evil:
Was kümmert denn die MGM Gruppe mein Umsatz (im dreistelligen Bereich, also kein Wal :whistle: )
in der Harrah's oder Sands Gruppe?

Bud Spencer schrieb: Bei 750$/Tag sollte auch im Venetian gecompte Nächte möglich sein und im Harrahs der rote Teppich kommen.

Genau, denn bei TR hat man mit schon 7.500 Tier den Platin Status erreicht! Und dann werden die Angebote wirklich besser! ;)

redangel schrieb: Allerdings geht es ja auch nicht immer um das eingesetzte Geld, sondern vielmehr um die verbrachte Zeit und Umsatz im jeweiligen Resort.
Es lohnt sich sehr wohl, sich mehr in dem jeweiligen Casino aufzuhalten und
nicht überall sein Geld aufzuteilen :evil:


Ganau! Denn dann erreicht man einen Status evtl. ja schon nach einem Tag.
Siehe z.B. TR HIER

cu Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: von JuVo.

Aw: M Life Erklärung 07 Jan 2016 16:27 #160503

Questioneer schrieb: Bei fast 0 in der History? Wo bewegt sich denn "fast 0" in etwa?

Bei ganz und gar 0 würde ich glatt eines deren Hotels in die Planung einbeziehen :o)


Also wenn du die besagten 3,5 K im TR Casino versenkt hast, dann müsstest du etwa gleiche Angebote wie ich haben.

Habe die letzten Jahre mal im Durchlaufen der TR Casinos den einen oder anderen 100 er im 777 versenkt, also keine agressiven Spielsessions absolviert, und habe eben gerade probeweise einmal eingegeben:
31.05 - 05.06.16 (also incl. das teure WE) und folgende Preise für alle 5 Nächte bekommen:


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von crabs1.

M Life Erklärung 07 Jan 2016 16:43 #160504

redangel schrieb: Allerdings geht es ja auch nicht immer um das eingesetzte Geld, sondern
vielmehr um die verbrachte Zeit
und Umsatz im jeweiligen Resort. :evil:


Leider nein ! je 5 Dollar an Slots und 10 Dollar an VP gibt es ! 1 Punkt"

Du kannst natürlich 8 Stunden da sitzen und nur 3 x drücken, bekommst trotzem nur 1 Punkt gutgeschrieben. Und es zählen nur Punkte und keine Dauer wielange du vor dem Automaten sitzt.

Anderes erklärt: am 1 Cent Automaten mit 1 Linie = 500 x Drücken = 1 Stunde rum = 1 Punkt.
Also stundenlang spielen bringt "comptechnisch" nix wenn du keine Punkte erspielst.

Die Zeit spielt eigentlich keine Rolle sondern ausschließlich das "umgesetzte" Geld.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schuacreme

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von crabs1.

Aw: M Life Erklärung 07 Jan 2016 16:54 #160505

JuVo schrieb: @Reakawon

Bud Spencer schrieb: Wenn du 3k in 4 Nächten im Harrahs und Venetian verzockt hast, jetzt das Mirage bezahlen musst, stimmt da was nicht.

Ich denke schon :evil:
Was kümmert denn die MGM Gruppe mein Umsatz (im dreistelligen Bereich, also kein Wal :whistle: )
in der Harrah's oder Sands Gruppe?


Er will doch gecompte Nächte haben. Das Mirage zu bezahlen, wenn bei dem Budget im Venetian oder in der TR-Gruppe es gecompt möglich sein sollte, macht keinen Sinn.
Das MGM dir nix compt, wenn du woanders spielst, da kam ich selber drauf.
Ich denke ja manchmal auch erst, bevor ich tippe... :whistle:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: M Life Erklärung 07 Jan 2016 17:33 #160506

Bud Spencer schrieb: Ich denke ja manchmal auch erst, bevor ich tippe... :whistle:



Weiß ich doch. :(
Las sich nur etwas eigenartig. :S

cu Jürgen

PS dein Ticker ist doch nicht aktuell, oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: von JuVo.

Aw: M Life Erklärung 08 Jan 2016 08:05 #160508

JuVo schrieb:
PS dein Ticker ist doch nicht aktuell, oder?


Ist noch der Alte, wobei ich hoffe, dass der so ungefähr stimmt, aber noch 1-2 dazu kommen. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 08 Jan 2016 16:04 #160511

crabs1 schrieb:

redangel schrieb: Allerdings geht es ja auch nicht immer um das eingesetzte Geld, sondern
vielmehr um die verbrachte Zeit
und Umsatz im jeweiligen Resort. :evil:


Leider nein ! je 5 Dollar an Slots und 10 Dollar an VP gibt es ! 1 Punkt"

Du kannst natürlich 8 Stunden da sitzen und nur 3 x drücken, bekommst trotzem nur 1 Punkt gutgeschrieben. Und es zählen nur Punkte und keine Dauer wielange du vor dem Automaten sitzt.

Anderes erklärt: am 1 Cent Automaten mit 1 Linie = 500 x Drücken = 1 Stunde rum = 1 Punkt.
Also stundenlang spielen bringt "comptechnisch" nix wenn du keine Punkte erspielst.

Die Zeit spielt eigentlich keine Rolle sondern ausschließlich das "umgesetzte" Geld.




Ich gehe natürlich davon aus, dass man da nicht nur rumsitzt, sondern eben auch spielt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


12 2007&2008 DE/MGM&Palazzo
10 2009&2010 LH/Delano/Venetian/Aria
05/09 2014 KLM/Aria/MB/Cosmo
05 2015 KLM/MB/Aria
05&09 2016 AF/MB/Aria/Cosmo
09 2017 KLM/MB/Aria/Cosmo

M Life Erklärung 24 Apr 2016 08:26 #162378

Hallo,

ich habe ein paar Fragen an die Mlife-Kenner.

Mein Mann und ich sind im Rahmen einer Rundreise im Mai 2x für je 3 Nächte in MGM-Resorts. Gebucht direkt über die Hotel-Seiten und eingeloggt mit meinem Mlife-Account. Ohne zu spielen lassen wir so bereits rund 950$ bei MGM.
Erste Frage: Bekommt man Tier-Credits auf den gesamten Betrag oder nur auf die nackten Raten (also ohne Resort-Fee und Tax)?
Wenn wir auf die 950$ Tier-Credits bekommen, sind wir bereits knapp unter dem 25.000er Status.
Ohne RF und Tax nur bei rund 17.000. Dann müssten wir für den Status gem. Crabs Erklärung und der Mlife-Seite noch 2.400$ Umsatz machen. Wir zocken ganz gerne, würden das aber nur für den Spaß täglich vielleicht ein Stündchen mit kleinen Einsätzen machen. In $ ausgedrückt, ist es den Spaß wert, wenn ein paar wenige Hunderter verlustig gehen, wir werden aber nicht 1.000$ oder mehr in den Casinos versenken.
Zweite Frage: Ist es möglich, meinem Mann eine Partner-Karte zu meinem Account ausstellen zu lassen, damit wir zusammen sammeln können, obwohl er bereits (für MyVegas-Shows) einen eigenen Account hat?
Dritte Frage: Wenn RF und Tax nicht mitzählen (davon gehe ich aus), ist es überhaupt möglich, mit unserem geplanten "Spielverhalten" gemeinsam 2.400$ umzusetzen? Kenne mich nicht aus, und weiß einfach nicht, wie schnell Geld in Slots durchrauscht.
Letzte Frage :whistle: : Wir sind das nächste Mal Mitte Oktober in Las Vegas. Zum 01.10. verfallen die Punkte, aber der Status bleibt. -> Hä? Dann ist es doch egal, wenn die Punkte verfallen. Habe ich da einen Denkfehler?

Für Antworten wäre ich dankbar, das System finde ich ganz schön kompliziert.

Vielen Dank!
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 24 Apr 2016 09:37 #162380

Simone_JJ schrieb: Hallo,

ich habe ein paar Fragen an die Mlife-Kenner.

Mein Mann und ich sind im Rahmen einer Rundreise im Mai 2x für je 3 Nächte in MGM-Resorts. Gebucht direkt über die Hotel-Seiten und eingeloggt mit meinem Mlife-Account. Ohne zu spielen lassen wir so bereits rund 950$ bei MGM.
Erste Frage: Bekommt man Tier-Credits auf den gesamten Betrag oder nur auf die nackten Raten (also ohne Resort-Fee und Tax)?
Wenn wir auf die 950$ Tier-Credits bekommen, sind wir bereits knapp unter dem 25.000er Status.
Ohne RF und Tax nur bei rund 17.000. Dann müssten wir für den Status gem. Crabs Erklärung und der Mlife-Seite noch 2.400$ Umsatz machen. Wir zocken ganz gerne, würden das aber nur für den Spaß täglich vielleicht ein Stündchen mit kleinen Einsätzen machen. In $ ausgedrückt, ist es den Spaß wert, wenn ein paar wenige Hunderter verlustig gehen, wir werden aber nicht 1.000$ oder mehr in den Casinos versenken.
Zweite Frage: Ist es möglich, meinem Mann eine Partner-Karte zu meinem Account ausstellen zu lassen, damit wir zusammen sammeln können, obwohl er bereits (für MyVegas-Shows) einen eigenen Account hat?
Dritte Frage: Wenn RF und Tax nicht mitzählen (davon gehe ich aus), ist es überhaupt möglich, mit unserem geplanten "Spielverhalten" gemeinsam 2.400$ umzusetzen? Kenne mich nicht aus, und weiß einfach nicht, wie schnell Geld in Slots durchrauscht.
Letzte Frage :whistle: : Wir sind das nächste Mal Mitte Oktober in Las Vegas. Zum 01.10. verfallen die Punkte, aber der Status bleibt. -> Hä? Dann ist es doch egal, wenn die Punkte verfallen. Habe ich da einen Denkfehler?

Für Antworten wäre ich dankbar, das System finde ich ganz schön kompliziert.

Vielen Dank!
Simone


?Was ist denn überhaupt dein Ziel ? Einfach nur einen gewissen Status erreichen ?? Der nützt dir ohne spielen nix !
Die gesammelten Tiers durch my Vegas, Hotelbuchungen, Mietwagenbuchungen oder sonstige "Nichtspielaktionen" verhelfen evtl. zu Sapphier oder der Goldkarte, werden aber keinen Host dazu bewegen dir ein paar Nächte umsonst zu geben.

Kompliziert ist das System doch gar nicht. Für jeden Dollar Umsatz gibts Punkte, je mehr Punkte, desto mehr Vergünstigungen (Zimmer/Essen/Showtickets) bekommst du.

Und ja, die Punkte gehen auf 0 zum Oktober zurück, der Status bleibt aber 1 Jahr erhalten. Dein Spielverhalten jedoch über Jahre im System. Das bedeutet im Klartext, nach z.B. 3 Jahren Abstinenz wird jeder Host dein "letztes" Spielverhalten analysieren und entsprechend up-Front comps geben, egal was der M Life Account anzeigt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 24 Apr 2016 10:22 #162384

crabs1 schrieb: ?Was ist denn überhaupt dein Ziel ? Einfach nur einen gewissen Status erreichen ??


Hallo Crabs,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Zu Deiner Gegenfrage. Mein Ziel ist, für weitere Aufenthalte die üblichen Vergünstigungen für den 25.000 (Saphier?) Status zu bekommen. Lohnenswert für mich sind nicht (oder nur marginal) Express-Comps, sondern schon allein die Schlangen an Buffet, Taxi und Check In zu umgehen. Laut Mlife ist das ab 25.000 möglich. Außerdem hoffe ich, dass die Mlife-Zimmerangebote dann besser sind. Ohne Status sind sie schlechter als Smartervegas-Promos oder Booking-com mit Genius-Rabatt.

Und nein, nicht jeder ist blond genug, zu hoffen, ohne Einsatz einen persönlichen Betreuer und Freinächte zu bekommen. Schade finde ich, dass das hier im Forum so schnell unterstellt wird und wünschen würde ich mir, dass Du meine ersten drei Fragen noch beantwortest. Ich weiß, dass Du Dich super auskennst und die Beantwortung für Dich ein Klacks ist. Danke Dir.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 24 Apr 2016 12:40 #162387

Lohnt sich die Mlife Karte auch für typische "Touristen" wie mich, die erst Mal einfach nur mal Casino-Luft schnuppern wollen?
Wenn ja, sollte man sich eine Karte vor Ort ausstellen lassen oder im Internet?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 24 Apr 2016 13:07 #162389

Simone_JJ schrieb:

crabs1 schrieb: ?Was ist denn überhaupt dein Ziel ? Einfach nur einen gewissen Status erreichen ??


Hallo Crabs,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Zu Deiner Gegenfrage. Mein Ziel ist, für weitere Aufenthalte die üblichen Vergünstigungen für den 25.000 (Saphier?) Status zu bekommen. Lohnenswert für mich sind nicht (oder nur marginal) Express-Comps, sondern schon allein die Schlangen an Buffet, Taxi und Check In zu umgehen. Laut Mlife ist das ab 25.000 möglich. Außerdem hoffe ich, dass die Mlife-Zimmerangebote dann besser sind. Ohne Status sind sie schlechter als Smartervegas-Promos oder Booking-com mit Genius-Rabatt.

Und nein, nicht jeder ist blond genug, zu hoffen, ohne Einsatz einen persönlichen Betreuer und Freinächte zu bekommen. Schade finde ich, dass das hier im Forum so schnell unterstellt wird und wünschen würde ich mir, dass Du meine ersten drei Fragen noch beantwortest. Ich weiß, dass Du Dich super auskennst und die Beantwortung für Dich ein Klacks ist. Danke Dir.


Mit Sapphiere hast du ledeglich die "Vergünstigung, die Buffetschlange zu umgehen, am Taxistand wirst du nett abgewiesen, da erst ab Platinum die VIP Line gilt (zumindest bis letztes Jahr)
Von M Life:
Sapphire - up to 24,999 Tier Credits
Book Personalized Offers on mlife.com
Exclusive M life Member Discounts on Rooms, Shows and at Participating Retail Shops
Access to M life Moments

Wobei die "Discounts" nicht unbedingt günstiger sind als bei diversen Reiseportalen.
Denk immer dran, die "erste Stufe" Sapphier bekommt jeder der sich anmeldet, dementsprechend auch fast nix an Bonus irgendwelcher Art.

Zu deinen Fragen:
Erste Frage: Keine Ahnung, zahle nichts fürs Zimmer daher .....
Zweite Frage: Kannst dir soviele Spieler Karten am M Life Counter drucken lassen wie du willst
Dritte Frage:Möglich schon, nur wirst du mit 20 -100 $ Spielbudget pro Tag dieses Ziel kaum erreichen

Anders beschrieben : für 3 Dollar Einsatz = 1 Punkt, jetzt kannst du dir ausrechnen wieviel du "Umsetzen" musst um eine gewisse Punktzahl/Status erreichen zu können :woohoo:
Folgende Benutzer bedankten sich: Simone_JJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von crabs1.

M Life Erklärung 24 Apr 2016 14:03 #162392

Danke!

Und Du hast recht. Da hat wohl jemand das Wörtchen "Buffet" überlesen.
Dann macht's auch wirklich den Braten nicht fett, ob wir unter oder über 25.000 landen.

"Umsetzen" musst um eine gewisse Punktzahl/Status erreichen zu können

Schon klar. Aber ich habe doch keine Ahnung, wie so das Verhältnis ist zwischen Verlust und Umsatz. Sprich: Ich stecke 100$ rein und spiele bis nichts mehr übrig ist. Damit kann ich 100$ oder theoretisch 1000$ umsetzen... Ist aber wurscht, denn s.o., macht den Braten net fett.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Simone_JJ.

M Life Erklärung 24 Apr 2016 16:42 #162397

Phos4 schrieb: Lohnt sich die Mlife Karte auch für typische "Touristen" wie mich, die erst Mal einfach nur mal Casino-Luft schnuppern wollen?
Wenn ja, sollte man sich eine Karte vor Ort ausstellen lassen oder im Internet?


Lohnt sich für "nicht Spieler" nicht wirklich.
Einziger Vorteil seit kurzem, "VIP Line an den Buffets für alle Club-Stufen, war vorher auch nur Platinum + vorbehalten.

Ansonsten keine Vorteile wenn du nicht oder nur minimal spielst.
Kannst dir als Andenken vor Ort holen, Reisepass und 10 min Zeit mitbringen am M Life Counter
Folgende Benutzer bedankten sich: Phos4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 25 Apr 2016 06:43 #162403

Lohnt sich die Mlife Karte auch für typische "Touristen" wie mich, die erst Mal einfach nur mal Casino-Luft schnuppern wollen?
Wenn ja, sollte man sich eine Karte vor Ort ausstellen lassen oder im Internet?


also im Internet auf der Mlife Site kannst Du zwar einen Account neu anlegen, aber die Karte selbst musst Du dann vor Ort abholen, die wird also nicht zugesendet.

Daher ein Tipp meinerseits wenn Du vor Ort dann auch spielst; melde Dich vorab an und buche das Zimmer über das Mlife Portal. Wenn Du dann dort bist, holst Du Deine Karte ab und bei entsprechendem Spielumsatz kannst Du Dich am Ende Deines Aufenthaltes ggf. schon über die eine oder andere gecompte Nacht freuen.

Habe jetzt im Februar einen Kumpel mitgenommen - für ihn das erste mal Vegas - der hat in der einen Woche Gold erreicht und im Monte Carlo dann 4 Nächte nachträglich gutgeschrieben bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Phos4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 26 Apr 2016 17:14 #162438

Simone_JJ schrieb: Danke!

Und Du hast recht. Da hat wohl jemand das Wörtchen "Buffet" überlesen.
Dann macht's auch wirklich den Braten nicht fett, ob wir unter oder über 25.000 landen.

"Umsetzen" musst um eine gewisse Punktzahl/Status erreichen zu können

Schon klar. Aber ich habe doch keine Ahnung, wie so das Verhältnis ist zwischen Verlust und Umsatz. Sprich: Ich stecke 100$ rein und spiele bis nichts mehr übrig ist. Damit kann ich 100$ oder theoretisch 1000$ umsetzen... Ist aber wurscht, denn s.o., macht den Braten net fett.


Muss mich korrigieren, mit Sapphiere hast du nicht mal Buffet Line incl., geht erst ab Pearl los.

Also im Grunde keine Vorteile/Vergünstigungen wenn man "nur" Sapphiere (Startkarte) besitzt und nicht wirklich darauf einem Spielumsatz macht der an Pearlstatus herankommt


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von crabs1.

M Life Erklärung 12 Mai 2016 10:32 #162549

die Mlife Website wurde neu überarbeitet, da muss man sich nun erstmal zurecht finden... der Mensch ist halt doch ein Gewohnheitstier :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

M Life Erklärung 12 Mai 2016 12:17 #162551

und die Tax Information gehen immer noch nicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.510 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK