Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hilfe rund ums zocken. Tricks, Tipps und Neuigkeiten der Casinos in Las Vegas
  • Seite:
  • 1

THEMA: Upfront Comps: Vorgehensweise / Chancen?

Upfront Comps: Vorgehensweise / Chancen? 29 Dez 2014 22:18 #153847

Hallo zusammen,

nach längerer Pause war ich im Sep '14 mal wieder in Las Vegas (Vdara). Neue mLife Karte geholt und vorwiegend im Bellagio und Aria an den Slots ziemlich genau bis GOLD Status gezockt (Also 75k Umsatz in MGM Properties). Dazu viel BJ, aber selten >25$/Hand, so daß von dieser Seite nicht allzuviel auf die Karte kam.

Back-end haben Sie alles gecomped was ging (F&B, Resort Fee) - leider über Expedia gebucht.

Mir ist völlig klar, dass die genannten Umsätze nix Dolles sind, aber die Angebote von mLife enttäuschen mich doch ein Wenig: Nur "preferred rates" - nix mit Comps.

Wir planen nun für die zweite Hälfte Feb '15 nochmal einen Las Vegas - Trip. Nun zu meinen Fragen:

=1=
Gibt es irgendeine Chance auf ein paar Nächte Upfront-Comps? Die restlichen Übernachtungen würden wir dann normal bezahlen bzw. über mLife buchen.
Spiel-Budget wäre ca. 1200 Dollar / Tag bei sieben Tagen Aufenthalt.
Aber die interessiert wohl mein tatsächliches Spiel vom letzten Mal und nicht irgendwelche Versprechungen für den nächsten Urlaub, oder?

=2=
Sind die Chancen in preiswerten Hotels (Sagen wir Luxor, NYNY, etc.) größer, oder dort wo ich beim letzten Mal am meisten gezockt habe (Aria + Bellagio)?

=3=
Sollte ich einfach einen x-beliebigen Slot-Host anschreiben, oder habt Ihr Empfehlungen?

Bin Euch dankbar für alle Tips zu diesem Thema!


Vielen Dank + Grüße
HOSKite

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Upfront Comps: Vorgehensweise / Chancen? 30 Dez 2014 01:41 #153848

1: ja, Umsatz ist entscheidend
2: ja, in kleineren schlechteren Resorts kannst Du mehr an Leistung erhoffen als im A, B, MB...
3: ja, Host ist Ansprechpartner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Upfront Comps: Vorgehensweise / Chancen? 30 Dez 2014 12:27 #153851

Fast jede Hotelwebsite hat mittlerweile Hosts mit e mail Adressen drauf.

Einfach anschreiben und fragen was Sie Dir offerieren.

So habe ich z.B. nächste Jahr 3 upfront comp Nächte im Golden Nugget bekommen ohne
mehr als 500 Umsatz im letzten Jahr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Upfront Comps: Vorgehensweise / Chancen? 03 Jan 2015 13:14 #153925

Bin seit ein paar Tagen aus Vegas zurück.

Ich war in 4 versch. Hotels (Excalibur - Encore - M-Resort - Luxor). Ich buche selten bis gar nicht Hotels der Ceasars Gruppe.
Upfront Comps erhalten:
Excalibur - 2 Nächte (von 5 Nächten)
Encore - 1 Nacht (von 3 Nächten + 2 buffets + 200 Freecredit)
M-Resort (1 Nacht von 2 Nächten)
Luxor (2 von 3 Nächten).
Die restlichen Nächte bis aufs Encore wurden im nachhinein gecompt.

Ein paar Nächte im Excalibur sind wir in jedem unserer Urlaube seit 1993 gewesen. Das hat sicher Auswirkungen auf die Upfront Comps.
Wichtig ist auch, dass man wenn möglich den Host persönlich kennenlernt (Small Talk).
Von der Mlife Gruppe bekomme ich immer nur upfront Comps von den preiswerteren Hotels (EXC, Luxour, NYNY und Monte Carlo). Von den anderen nur reduzierte Zimmerpreise.
Nachdem ich im letzten Urlaub 3 Nächte im vorhinein im Delano gecompt bekommen habe - jedoch im MB wenig gezockt habe, war bei diesem Urlaub nichts mit Comps.

Also an deiner Stelle würde ich einen Host eher einmal bei den "billigeren" Hotels der mlife Gruppe anschreiben.
Für den letzten Urlaub hätte ich auch noch upfront comps bei den Station Casinos gehabt, die ich jedoch nicht mehr nutzen konnte.

lg barbier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

47. Trip: 21.11.2018 - 08.12.2018 Flüge: Austrian Airlines/United Hotels: FLAMINGO - EXCALIBUR - PLANET HOLLYWOOD

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Upfront Comps: Vorgehensweise / Chancen? 23 Sep 2015 02:14 #159171

... danke für Eure Tips.

Inzwischen habe ich meinen dritten LV-Trip innerhalb der letzten 12 Monate hinter mir und eigentlich immer etwas vorweg "gecompt" bekommen:

6 Nächte Aria + FB + Freeplay
3 Nächte MGM Gran + FB + Freeplay
2 Nächte Luxor + FB + Freeplay

Ich habe einen Host im Aria (Michal Holland) über den ich mich eigentlich nur ärgere und eine Tante aus dem NYNY die mich anschreibt.

Ich spiele für ca. 1000 USD / Tag (50% Slots - 50% BJ) und bekomme die ganzen Angebote über die MLife Webseite.

Hosts kann man nach meiner (Kurzen) Erfahrung eigentlch komplett vergessen. Die bieten mir nämlich auch nur das an, was es auch über die Webseite gibt und max. 1 Nacht mehr.

Ich hab meine Trips 2 x über die Seite und 1 x über den Host gebucht. Aber das ganze Host-Ding lohnt sich wohl erst bei höheren Einsätzen. Im Moment läuft alles über den Algorithmus der MLife Seite...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HOSKite.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.328 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK