Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Auswandern, Arbeiten, Praktikum, Gesetze und Themen zur Gründung von Firmen in Las Vegas
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten?

Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 15:10 #142183

Hallo,

ich habe eine wichtige Frage, insbesondere an Mitglieder dieses Forum, die vielleicht schon in Las Vegas leben, gelebt haben oder echte Insider sind. Ich möchte gerne eine Immobilie zur privaten Vermietung in Las Vegas kaufen (und später vielleicht auch einmal ein Jahr selbst bewohnen). Vor einiger Zeit habe ich darüber einmal einen Fernsehbericht gesehen. Außerdem scheint sich ja eine neue Blase aufzubauen, wenn man diversen Quellen glauben darf. Der Umrechnungskurs ist auch derzeit ganz in Ordnung.
Jetzt zu meiner Frage, die auch schon oben im Thema steht: Darf man Häuser/Wohnung privat vermieten. In Las Vegas selber erzählte mir ein deutscher Tourist am Buffett, dass das nämlich verboten sei. Eine Art Gesetz zum Schutz der Kasinos und das Wohnungen oder Häuser nur länger als einen Monat vermieten darf. Mein Englisch ist leider nicht so gut, dass ich einen amerikanischen Makler anrufen könnte - im Netz kann ich dazu auch nichts finden, was mich eher vermuten lässt, dass das Blödsinn ist.

Weiß dazu vielleicht jemand etwas?

Danke für Eure Hilfe

Johannes Scheumer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 15:48 #142184

Du kannst kaufen und auch vermieten. Und das so kurz oder so lang du willst, es gibt weder eine Mindestvermietzeit noch sonstwas.
Folgende Benutzer bedankten sich: Scheumer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 15:59 #142186

Hallo RyanAtwood,

erst einmal besten Dank für die schnelle Antwort. Lebst Du selber in Las Vegas oder kennst Du vielleicht einen vertrauenswürdigen Makler? ;)

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Scheumer.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 16:31 #142187

Hi,
nein (leider) wohne ich nicht in Vegas, aber dadurch das meine Eltern zur Zeit auf Hausschau in Florida sind bin ich ein bisschen eingeweiht in das Thema.

Man darf ohne Einschränkung ein Haus kaufen und diese auch vermieten. Allerdings wird man dazu eine Hausverwaltung brauchen wenn man nicht vor Ort wohnt, die die fast tägliche Arbeit übernimmt (Rasenmähen, Pool, usw usw). Sonst natürlich auch das Ein und Auschecken der Mieter, Abwicklung, Reinigung usw. Es ist also schon ein wenig was zu tun. Auch musst du einmal im Jahr die Property Tax zahlen. Die Höhe kommt auf den Wert des Hauses an, Gemeinde, usw. Lässt sich also Pauschal so nicht beantworten.

Es gibt sicher auch in Vegas deutschsprechende Immobilien "Fuzzies" die dir da helfen können und in der Abwicklung auch unterstützen (Verträge, usw der ganze Papierkramm halt in der Abwicklung)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 16:43 #142188

heißt das,das ich als nicht Americaner dort besitz haben(erwerben) darf und es dort auch vermieten kannn?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wer Fehler findet,kann sie behalten

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 16:48 #142190

Ob es in Las Vegas auch so ist kann ich dir nicht 100% sagen. Aber in Florida und Kalifornien ist es so ja (gehe daher davon aus das es in Nevada nicht anders ist)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 17:02 #142191

Hallo Johannes,

vor langer Zeit hatten wir hier im Forum mal einen Makler in Las Vegas:
Tilman Otto. M+T Löbbert könnten dir da evtl. weiterhelfen.

Versuche es doch mal mit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auf seiner Visitenkarte steht: the German Dude - vielleicht hilft dir dies weiter.

LG
Selke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 20:16 #142198

Ich kann dir nicht wirklich helfen, ob man es darf oder nicht. Aber man kann als "Ausländer" durch aus Immobilien erwerben, allerdings wird keine amerikanische Bank dies finanzieren.

Wenn Du einen vertrauenswürdigen Immobilienmakler suchst, dann nimm diesen hier:
Andreas Adrian
4815 W. Russell #10 J
Las Vegas, NV 89118

Webseite
www.lasvegasimmobilien.com

E-Mail-Adresse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Er ist auch Honorarkonsul und spricht Deutsch. Er hat auf seiner Facebook Seite immer wieder interessante Angebote und kennt sich auch bei Businessimmobilien aus (Cafe Berlin, The Berliner...)

www.facebook.com/lasvegasimmobilien/medi...0002772537425&type=1


Wenn Du noch mehr wissen möchtest,schreib uns eine PM.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 12 Jul 2013 23:35 #142200

RyanAtwood schrieb: Du kannst kaufen und auch vermieten. Und das so kurz oder so lang du willst, es gibt weder eine Mindestvermietzeit noch sonstwas.


Wenn ich keine Ahnung habe dann würde ich einfach meine Klappe halten anstatt andere Mitgliedern zu einer Strafhandlung zu verführen.
Tatsächlich gibt es in Vegas eine Mindestmietzeit zum Schutz der Casinos von mind. 1 Monat.
Wer sich nicht daran hält wird strafrechtlich verfolgt und zwar sowohl der Mieter als auch der Vermieter. Für beide war es dann der letzte Aufenthalt in den USA.

Den von Löbbert empfohlenen Immobilienmakler finde ich übrigens alles andere als vertrauenswürdig (hatte selbst mal Kontakt zu ihm). Tatsächlich ist, sofern man ernsthafte Absichten hat, Tilman Otto, nicht nur für deutsche, absolut zu empfehlen:

Tilman Otto
Immobilienkaufmann & Notar
7575 W Washington Ave Suite 127-113
Las Vegas NV 89128
Tel: (001) 702-327-4072
Fax: 1-866-569-05255
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von helmut.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 03:50 #142201

Naja, gut das die Erfahrungen und Meinungen immer verschieden sind. Wir haben die Erfahrung schon gemacht und von mehreren Leute gehört, dass Tilman immer Immobilien zeigt, die weit über dem vorhandenen Bugdet liegen...

Mit Herrn Adrian haben wir persönlich keinerlei Erfahrungen, allerdings haben wir in unserem Bekanntenkreis einige die Herrn Adrian als Immobilienmakler hatten/haben und die berichten nur positives.

Es gibt aber noch mehr deutsche Immobilienmakler/innen....die man weniger in der Presse oder TV sieht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 04:15 #142203

Andreas Adrian ist von Hauptberuf Schlagersänger
www.youtube.com/watch?v=XIlQWALbPXs
und nebenberuflich betätigt er sich als Immomakler (er versucht es zumindest).
Richtig, es bleibt jedem selber überlassen wem er sein Geld anvertraut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 06:37 #142208

helmut schrieb:

RyanAtwood schrieb: Du kannst kaufen und auch vermieten. Und das so kurz oder so lang du willst, es gibt weder eine Mindestvermietzeit noch sonstwas.


Wenn ich keine Ahnung habe dann würde ich einfach meine Klappe halten anstatt andere Mitgliedern zu einer Strafhandlung zu verführen.
Tatsächlich gibt es in Vegas eine Mindestmietzeit zum Schutz der Casinos von mind. 1 Monat.
Wer sich nicht daran hält wird strafrechtlich verfolgt und zwar sowohl der Mieter als auch der Vermieter. Für beide war es dann der letzte Aufenthalt in den USA.

Den von Löbbert empfohlenen Immobilienmakler finde ich übrigens alles andere als vertrauenswürdig (hatte selbst mal Kontakt zu ihm). Tatsächlich ist, sofern man ernsthafte Absichten hat, Tilman Otto, nicht nur für deutsche, absolut zu empfehlen:

Tilman Otto
Immobilienkaufmann & Notar
7575 W Washington Ave Suite 127-113
Las Vegas NV 89128
Tel: (001) 702-327-4072
Fax: 1-866-569-05255
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Du wirst es schon besser wissen als die hunderten Privaten die Häuser vermieten in Vegas. Wir haben vor 2 Jahre ein Haus für 2 Wochen gemietet und der Besitzer hat uns gesagt, das es sowas nicht gibt. Er kann wenn er will auch für 1 Tag vermieten, keiner schreibt ihm das vor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 06:53 #142209

RyanAtwood schrieb:

helmut schrieb:

RyanAtwood schrieb: Du kannst kaufen und auch vermieten. Und das so kurz oder so lang du willst, es gibt weder eine Mindestvermietzeit noch sonstwas.


Wenn ich keine Ahnung habe dann würde ich einfach meine Klappe halten anstatt andere Mitgliedern zu einer Strafhandlung zu verführen.
Tatsächlich gibt es in Vegas eine Mindestmietzeit zum Schutz der Casinos von mind. 1 Monat.
Wer sich nicht daran hält wird strafrechtlich verfolgt und zwar sowohl der Mieter als auch der Vermieter. Für beide war es dann der letzte Aufenthalt in den USA.

Den von Löbbert empfohlenen Immobilienmakler finde ich übrigens alles andere als vertrauenswürdig (hatte selbst mal Kontakt zu ihm). Tatsächlich ist, sofern man ernsthafte Absichten hat, Tilman Otto, nicht nur für deutsche, absolut zu empfehlen:

Tilman Otto
Immobilienkaufmann & Notar
7575 W Washington Ave Suite 127-113
Las Vegas NV 89128
Tel: (001) 702-327-4072
Fax: 1-866-569-05255
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Du wirst es schon besser wissen als die hunderten Privaten die Häuser vermieten in Vegas. Wir haben vor 2 Jahre ein Haus für 2 Wochen gemietet und der Besitzer hat uns gesagt, das es sowas nicht gibt. Er kann wenn er will auch für 1 Tag vermieten, keiner schreibt ihm das vor.


Ja, in dem Fall weis ich es wohl besser als die hundert privaten die Häuser unter 30 Tage vermieten in Vegas (wobei ich das für ein Gerücht halte, ich kenne keinen einzigen und finde auch keinen einzigen).

Nochmal, wenn man was nicht weiß, sollte man keine falschen Informationen verbreiten!
Das kann teuer werden:
www.lasvegassun.com/news/2012/mar/06/hom...dinan/#axzz2Ylfa7NL0

Google mal nach Party law
Diese verbietet per GESETZ die Vermietung unter 30 Tagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von helmut.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 08:43 #142213

Der Strip sowie nah angrenzende Wohncommunities sind tatsächlich per Gesetz geschützt, damit die Hotels keine Umsatzeinbussen haben. Inhaber von Studio`s oder Suiten in zB den Veer Tower dürfen nur vermieten, wenn es longterm rental ist ab 6 Monaten.
Alles andere ist illegal, aber dennoch machen es einige Besitzer. Vermutlich wird eine bestimmte Lizenz aus dem Hotelgewerbe benötigt, um sein Eigentum auf wöchentlicher Basis vermieten zu dürfen (wie zB die Condos aus dem Vdara, die vom Vdara gemanaged werden aber in priatem Eigentum sind).

Ausserhalb des Touristenbereiches in den Gated Communities zB gelten ganz andere Regeln und selbstverständlich kann man sein Eigentum dort wöchentlich oder sogar für einige Tage vermieten, dort gelten vermutlich die Spielregeln der entsprechenden Community. Am Strip geht dies aber tatsächlich nicht (legal)!

Ein Freund von mir hat zB 2 gesamte Etagen in den Panorama Towers gekauft und vermietet dort die Wohnungen einzeln. Dies geht auch nicht legal auf wöchentlicher Basis (ich sage wöchentlich als Symbol für Touristen, die max einen Monat vor Ort sind). Auch hat er einige Appartments in den Meridian Condos gegenüber dem Tuscany - dort zB kann man auch nur longterm Verträge abschließen, nicht für eine Woche oder ähnliches.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von chris2x.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 09:00 #142214

Letztes Jahr im Sommer haben wir uns mit Tilmann Otto getroffen.Es ging auch um einen kauf einer Immobilie.Unter anderem haben wir uns etwas in einer geschloßenen Anlage angeschaut in der nähe vom Stratosphere.In der tat war es dort so das man diese nur selber benutzen durfte und auf gar keinen Fall vermieten.Eigentlich sehr schade denn die Anlage hatte Pools und einen Golfclub etc und hätte man bestimmt gut vermieten können.Kann Dir einen Termim mit Tilmann Otto nur empfehlen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 11:14 #142216

helmut schrieb:

RyanAtwood schrieb: Du kannst kaufen und auch vermieten. Und das so kurz oder so lang du willst, es gibt weder eine Mindestvermietzeit noch sonstwas.


Wenn ich keine Ahnung habe dann würde ich einfach meine Klappe halten anstatt andere Mitgliedern zu einer Strafhandlung zu verführen.


Ich hab mal versucht, deinen Satz umzuformulieren:

Hallo Ryan, sorry, aber ich glaube, da bist du einem Irrtum aufgesessen, denn ich weiß hundertprozentig, dass es per Gesetz nicht erlaubt ist, in Vegas Immobilien für kürzer als 30 Tage zu vermieten. Anbei poste ich gerne noch einen Link zu einem Zeitungsartikel. Damit hier nachher nicht noch eine strafbare Handlung vollzogen wird

Solltest du oder andere Fragen haben, immer ran an mich, ich freue mich, wenn ich weiterhelfen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: OliverOAS, Lupo, Finolex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 13:09 #142220

was für ein mieser gesang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wer Fehler findet,kann sie behalten

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 13:29 #142222

Roy-Ma-Kai schrieb: Ich hab mal versucht, deinen Satz umzuformulieren


Hey, Jolly ist doch unser Harmoniebeauftragter ... B)

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 13:33 #142223

@Roy-Ma-Kai

Für solch eine liebe Formulierung wäre es nötig gewesen das es eine Vermutung und keine Feststellung gewesen wäre. ;)

@Manukato66
Immer noch besser als seine Leistungen auf anderen Gebieten :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Darf man Immobilien in Las Vegas privat vermieten? 13 Jul 2013 14:18 #142225

helmut schrieb: @Manukato66
Immer noch besser als seine Leistungen auf anderen Gebieten :laugh:


Also wenn der von Hauptberuf Schlagersänger ist, dann alter Schwede... ich lag unterm Tisch. Und das Playback, wahnsinn...
Folgende Benutzer bedankten sich: Kumalo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.681 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK