Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hilfe rund ums zocken. Tricks, Tipps und Neuigkeiten der Casinos in Las Vegas
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Hilfe zu Pokerturnieren

Hilfe zu Pokerturnieren 18 Mai 2007 06:08 #34877

:conf !!!!! HILFE !!!! :conf

@ alle,

ich fliege wie man unten sieht, einmal mehr für 1 Woche nach Vegas,
da ich nun alleine dort bin, traue ich mich nicht so recht
an dieses Thema heran. (Würde unheimlich gern an einen Turnier
teilnehmen)
Ich kenne zwar die Regeln und Spielweise von Texas-Holdem,
aber wie funktioniert das ganze denn nun, angefangen von
der Anmeldung, bis zur Tischzuweisung u.s.w.

Man beachte die schlechten Englischkenntnisse, ferner gehe
ich davon aus, kaum deutschsprachige Spielbachbarn am Tisch zu haben,
falls etwas unklar ist. Habe ein wenig Angst davor von all den Pokerprofis
dumm angeschaut zu werden, wenn ich nicht alles verstehe.

Wäre schön eure Erfahrungsberichte oder Tips zum Ablauf / Verhaltens-
regeln zu erfahren.

Grüße von crabs1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Mai 2007 13:43 #34878

@ crabs1
traue Dich einfach, das ist keine Kunst.

als 1. Meldest Du Dich im Pokeroom fürs Turnier Deiner Wahl an. Da bekommst Du gleich Deine Tisch/Sitzplatzkarte. Entweder kannst Du eine ziehen oder sie wird vom Comi ausgedruck.

2. 5min. vor Turnierbeginn setzt Du Dich an Deinen Platz.

3. Jetzt werden die Spiel- Verhaltensregeln erklärt. Die brauchst Du nicht zu verstehen, also keine bange. das einzige was Du wissen musst ist, wenn Du bei einem Bet von 100, einen 100 über die Linie am Tisch schiebst, ist das Automatisch ein call. Logisch, hast Du aber keinen 100 Chip mehr, sondern nur noch zb. 500. er. Musst Du eine Ansage Call machen und erst dann den 500. er reinschieben. Ansonsten gilt Dein Einsatz automatisch als Raise. Nachdem alle gesetzt haben bekommst Du 4x100 zurück. Das gleiche gilt für einen Raise, zuerst ansagen und dann reinschieben. Ansonsten gibts keine Diskussionspunkte. Tönt jetzt etwas kompliziert ist es aber nicht.Erst ansagen und dann rein mit den Chips. That´s it.

4. Während dem Turnier werden ständig Leute umgesetzt um die Anzahl Spieler an den Tischen auszugleichen. Wenn`s Dich trifft bekommst Du vom Verantwortlichen wieder eine Tisch/Platzkarte, Du nimmst Deine Chips und gehst an den neuen, Dir zugewiesenen Tisch und das Spiel läuft weiter.

Ich empfehle Dir hier ein für Dich passendes Turnier rauszusuchen

www.allvegaspoker.com/tournaments.php

Achte fürs erste darauf das es kein- oder max. 1X Rebuy Turnier ist. Ich würde Dir das Turnier um 9/00 Uhr am Morgen im Monte Carlo als Start empfehlen. Buy In ist 40$ (1000 Chips) und vor dem Start des Turnieres direkt am Tisch für 10$ nochmals 1000Chips dazu. (Ist auf der angegebenen Seite nicht mehr aktuell) Danach würde ich Dir die Turniere in Caesars empfehlen. (meine persöhnliche Meinung)

Und nochmals, sicher wirst Du beim ersten Turnier etwas nervös sein. Das geht jedem so, aber das sieht Dir keiner an. Zudem Spielen meistens Amateure diese Turniere mit den kleinen BuyIns. Profis wirst Du fast keine Treffen, die tun nur so als ob, meistens ist nicht viel dahinter. Also lasse Dich nicht einschüchtern und spiele Dein Spiel.

Falls ich noch was vergessen habe nur Fragen, kostet ja nichts.... :wink:

GL & Gruss werni_CH :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Mai 2007 15:02 #34879

Hallo werni_ch,

Danke das hört sich ja easy an.

9.00 Uhr Montecarlo passt auch, wohne dort die ersten 3 Tage,

eine Frage nur, was bedeutet kein - oder max. 1 x Rebuy Turnier ?

PS: (ohne mir Hoffnung zu machen) was gewinnt man z.B.
am oben besagten Turnier?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2007 11:28 #34880

@crabs1
zum Rebuy, man kann sich während der 1Std., jedesmal wenn man seine Chips verspielt hat, ins Turnier zurückkaufen. Also das Startgeld erneut bezahlen für neue Chips und das unlimitiert. Da gibt es dann speziallisten die agressiv fast jede Hand pushen und wenn`s schief geht einfach wieder neue Chips nachkaufen. Natürlich steigt so auch der Preispool, aber zu Spielen nicht wirklich einfach.
Darum der Tipp mit Turnieren ohne oder max. 1Rebuy. Ist für den Anfang einfacher zu Spielen.

Preisgeldstruktur im Monte Carlo
die ist leider nicht ganz optimal. Es spielen meisstens 30-40 Spieler. Geld gibts für die ersten 3. (1.Platz 60% / 2.Pl. 25% / 3.Pl. 15%) d.h. bei 35 Spielern ca. 1.Pl. 600$ / 2.Pl. 250$ / 3,Pl. 150$
Das Casino behält ca. 27% was im Verhältniss recht viel ist. Im Caesars sind es z.b. 19%.

Warum empfehle den Start im Monte Carlo ?

Gute ruhige fast Familiäre Athmosphere.
Für 40$ & 10$ 2000 Startchips Blinds steigen alle 15 Min. Turnierdauer 2-3Std.
Dealer sind freundlich und geduldig mit den vielen Neulingen .
Für den Anfang günstig und einigermassen vernünftige Blindsstruktur.

Später würde ich die Turniere im Caesars empfehlen.

z.B. -- 12 PM -- Buy-In 65$ & Entry Fee (Casinoanteil) 15$ also gesamt 80$ für 1500 Chips und ein Rebuy einlösbar in den 2 ersten Levels ( 80 Minuten) 50$ für weitere 3000 Chips d.h. Gesamteinsatz 130$ für 4500 Chips.
Blinds steigen alle 40 Min. -- Spieleranzahl zwischen 60-110 -- Spieldauer 6 - 7 Std.
Geldpreisstruktur bei 101 Spieler (war am Sonntag) Prizepool 10`405$
1.Pl. 3747$ - 2.Pl. 2081$ - 3.Pl. 1145$ - 4.Pl. 832$ - 5.Pl. 728$ - 6.Pl. 624$ - 7.Pl. 520$ - 8.Pl. 416$ - 9.Pl. 312$

am Montag bei 60 Spielern, Preisgeld für 7. bekam ich als 7. 248$ nach 5 1/2 Std. Spielzeit!

oder -- 11 PM -- für Nachtschwärmer
50$ & 10$ für 1000 Chips und für 10$ bei Turnierstart am Tisch nochmals 1500 Chips.
Blinds 30 Min. Turnierdauer ca. 3 - 4 Std.

Ich hoffe das hilft weiter und ist einigermassen verständlich ausgedrücht ? Ist gar nicht so einfach, jedenfalls für mich nicht.

Gruss werni

Guckst Du hier Seatcard & Payment Letter www.bilder-hochladen.net/files/2qtj-7-gif.html

Kann nur ich keine Bilder mehr über die Upload funktion hochladen ?????

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2007 13:57 #34881

Super Werni !

Toll erklärt, Monte Carlo werde ich zum Einstieg auf jeden Fall einmal wagen,
hört sich ja ganz nett an.

Besonders der kleine Rahmen in dem gespielt wird.

Bei meinem letzten Aufenthalt im Bellagio bin ich des öfteren an dem Turnier-Room
vorbeigeschlendert und habe son an die 150 - 200 (geschätzt) Spieler gesehen
die mich dann auch letztendlich als Neuling völlig abgeschreckt haben.

Vielen dank nochmal

crabs1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2007 15:43 #34882

TEST

Danke Pasquale
mit 750X563 geht`s nicht jetzt mit 500X375 klappts.....? nur ist nicht mehr viel zu erkennen :(
man bin ich ein schussel

@ craps1
gerne geschehen :)

Gruss werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Jun 2007 11:25 #34883

Hallo

Hab mich einfach mal hier angeschlossen, da einige meiner Fragen durch diesen Thread schon beantwortet sind (Danke!). :appl
Da auch ich ein Neuling bin, bin ich ebenfalls etwas nervös. Möchte dieses Mal aber unbedingt zocken in Vegas.
Darum die Fragen:
Soviel ich weiss sollte man dem Dealer ein Trinkgeld geben wenn man gewonnen hat. Gilt das auch in Turnieren oder nur bei Cash Games? Wie hoch sollte das etwa sein?

Falls man nun wirklich was gewinnen sollte bei einem Turnier: Wie erfolgt die Auszahlung?

Gibts an den Tischen sowas wie eine Nettiquette? Was muss ich beachten?

Jetzt schon vielen Dank. Jeder Hinweis hilft und beruhigt mich... :wink:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LV History: 2001 MGM/2005 T.I./2007 Luxor/2008 Freemont&NYNY/2008_2 Plaza&T.I./2009 Plaza&The_Hotel/2010 T.I.&The_Hotel/2010_2 Aria/2011 Exca.&Cosmo./2011_2 Aria/2012 Orleans&Cosmo./2013 MGM/2013_2 Monte Carlo &Cosmo./2014 MGM; more to come...

06 Jun 2007 11:35 #34884

Hey Jimmy_T,

ich habe nur bei kleinen Limits gespielt 2-4 Dollar Blinds, da habe ich dem Dealer bei nem gewonnenen Pot ab und zu mal 1-2 Dollar gegeben. Nach nem Turnier hab ich kein Trinkgeld gegeben. Ich meine von deiner Startgebühr wird generell was für die Dealer abgezogen.

Das Geld habe ich direkt beim ausscheiden am Tisch ausbezahlt bekommen. Leider nie gewonnen :( Aber immerhin im Preisgeld.

Meinst du Verhaltensregeln am Tisch? Manche haben halt manchmal ne große Klappe. Aber ansonsten hat sich nie einer/eine daneben benommen. Das sollte man selbst dann auch nicht ;)

Ansonsten auf die Anweisungen der Dealer achten.

z.B. dass die Karten immer sichtbar sein müssen. Also nicht die Hände drauf legen. ;)

Gruß
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

You know I'm born to lose, and gamblings for fools. But that's the way I like it, baby. I don't want to live forever.
(Motörhead)

06 Jun 2007 12:17 #34885

Hallo Jimmy_T
Herzlich willkommen im Forum vom Team.
lg
Pasquale

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Jun 2007 12:45 #34886

hi jimmy.

üblich ist ein trinkgeld beim cashgame IMMER, nicht nur hin und wieder.

auch beim turnier geht man davon aus, dass der sieger (oder evtl. auch noch einige plätze darunter) den angestellten ein trinkgeld gibt.......

(oft gibts dann zum beispiel die 700 $ für platz 1 in 6 x 100 5x20, sodaß man am ende 20, 40 oder 60 abgeben kann/soll


gruss BJE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Jun 2007 12:49 #34887

Richtig BlackJackExperte, beim Poker Cashgame erwarten die Dealer in der Regel 1 USD pro Pot, allerdings machen sie auch keine Probleme, wenn mal einer keines gibt.

Bet. Trinkgeld bei Turnieren ist es schon ein wenig schwieriger: Einerseits erwarten die Dealer Trinkgeld, andererseits zwacken die Veranstalter in der Tat einen Teil vorneweg für die Dealer ab (zb bei der aktuellen WSOP um die 3 %), so dass man dann doppelt tippen würde. Da ist guter Rat teuer!

Gruss

Markus75.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Jun 2007 14:43 #34888

Hallo Zusammen

Hey, besten Dank für eure raschen Antworten! Das hilft mir schon einiges weiter. :appl
Kanns kaum mehr erwarten bis es endlich los geht...

Wenns hier so gut klappt traue ich mich gleich mal mit weiteren Fragen:

Wie lange dauert so ein Poker-Turnier? Hängt wohl von der Zahl der Teilnehmer ab, vielleicht kann mir aber trotzdem jemand einen Richtwert angeben. Habe auf jeden Fall vor nur mit tiefen Buy-Ins zu spielen.

Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich meine Spielstärke einschätzen kann. Habe bisher fast ausschliesslich Online gepokert. Dort komm ich in tiefen Limits 0.50/1.00 eigentlich ganz gut über die Runden.
Ich meine muss ich damit rechnen dauernd zu verlieren oder hab ich sogar mal eine Gewinnchance? :D

Nochmals Thanks alot für eure Hilfe!

Gruss
Jimmy_T

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LV History: 2001 MGM/2005 T.I./2007 Luxor/2008 Freemont&NYNY/2008_2 Plaza&T.I./2009 Plaza&The_Hotel/2010 T.I.&The_Hotel/2010_2 Aria/2011 Exca.&Cosmo./2011_2 Aria/2012 Orleans&Cosmo./2013 MGM/2013_2 Monte Carlo &Cosmo./2014 MGM; more to come...

06 Jun 2007 21:05 #34889

@ Jimmy_T

Spieldauer - vor allem von der Blind Struktur (10-60 Min.) ; Startchips ; ReBuy ; etc. abhängig. Suche Dir in der oben genannten HP passende Turniere raus und klicke auf Detail. Da wird Dir geholfen. :wink:

Zu Deiner Spielstärke kann und will ich mich nicht äussern. :think Aber keine Sorge auch in Vegas schwimmen viele Fische. :D nicht nur Sharks.....

Bei den Turnieren wird nach meiner Erfahrung von allen im Geld platzierten 3-5% erwartet. (obwohl, wie Markus richtig schrieb, beim Startgeld schon richtig abkassiert wird) zum Teil auch mit Dealer Re-Buy.

Gruss werni :)

Nachtrag zur Auszahlung an Turnieren. Da gibts verschiedene Varianten. Payment Letter (Bild oben) den Du beim Poker Cashier einlösen kannst. In Chips ebenfalls beim Cashier umzutauschen oder dann direkt in Cash.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Jun 2007 08:57 #34890

Hm, jetzt kommt mir meine Frage auch etwas ungeschickt vor :roll:

Hätte wohl besser nach der Spielstärke der ANDEREN gefragt. Aber deine Aussage, Werni, von wegen Fischen und Sharks hilft mir auch schon weiter. Danke!

Am besten werd ichs wohl selbst rausfinden wenn ich dann da bin

Gruss
Jimmy_T

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LV History: 2001 MGM/2005 T.I./2007 Luxor/2008 Freemont&NYNY/2008_2 Plaza&T.I./2009 Plaza&The_Hotel/2010 T.I.&The_Hotel/2010_2 Aria/2011 Exca.&Cosmo./2011_2 Aria/2012 Orleans&Cosmo./2013 MGM/2013_2 Monte Carlo &Cosmo./2014 MGM; more to come...

10 Jun 2007 11:51 #34891

werni_CH schrieb: ...das einzige was Du wissen musst ist, wenn Du bei einem Bet von 100, einen 100 über die Linie am Tisch schiebst, ist das Automatisch ein call. Logisch, hast Du aber keinen 100 Chip mehr, sondern nur noch zb. 500. er. Musst Du eine Ansage Call machen und erst dann den 500. er reinschieben. Ansonsten gilt Dein Einsatz automatisch als Raise.

Wenn Du schon Hinweise gibst, dann bitte keine falschen!

Vor dem Flop gilt ein oversized Chip als CALL wenn keine Ansage gemacht wird! Erst nach dem Flop gilt es als Raise. An sich empfihlt es sich aber immer die Ansage Raise (mit Angabe des Betrages) oder Call.

Grüße
Shadow

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jun 2007 22:09 #34892

@ Jimmy_T
war nicht ungeschickt, ich möchte nur nicht ins blaue Deine Spielstärke beurteilen. :wink:

Shadow schrieb: Wenn Du schon Hinweise gibst, dann bitte keine falschen!

@ Shadow
O.K. ich kanns auch lassen,wenn Du Dir die Zeit nimmst :think
Nenne mir Bitte nur einen Grund, wieso die Setz - Raisregelung, vor und nach dem Flop unterschiedlich sein soll. :conf

gruss werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jun 2007 07:48 #34893

Danke für eure Antworten / Tipps!

Wie ist das eigentlich bei Cash Games, also keine Turniere, wie läuft das da ab?

Kann ich mich einfach irgendwo an einen Tisch setzen und dort Chips kaufen?
Muss ich bei Cash Games auch eine Entry-Fee oder sowas ähliches bezahlen damit ich spielen darf? Wenn ja: Wie läuft das ab und wieviel ist das so ca.?

Gibt irgendwelche Mindest-Spielzeiten oder sowas? Ich meine kann ich jederzeit aufstehen und meine (sofern noch vorhandenen) Chips wieder umtauschen?

Grüsse
Jimmy_T

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LV History: 2001 MGM/2005 T.I./2007 Luxor/2008 Freemont&NYNY/2008_2 Plaza&T.I./2009 Plaza&The_Hotel/2010 T.I.&The_Hotel/2010_2 Aria/2011 Exca.&Cosmo./2011_2 Aria/2012 Orleans&Cosmo./2013 MGM/2013_2 Monte Carlo &Cosmo./2014 MGM; more to come...

13 Jun 2007 08:27 #34894

Wie läuft das bei Cash Games? Man spielt Poker! ;)

Also. An den Pokerrooms gibt es am Eingang einen Desk. Dort sagst du einfach an welchen Tisch du spielen willst. Also welches Limit. Am besten 2-4 Dollar für Anfänger. Aber kommt auch auf deine Bankroll an...

Dann setzt du dich an den Tisch und gibst dem Dealer das Geld, welches du in Chips haben willst. Du musst nix vorher bezahlen. Das Haus (Casino) hat natürlich einen Anteil an jeden Pot. Dadurch verdienen die ihr Geld.

Du kannst jederzeit aufstehen und gehen oder an einem anderen Tisch spielen. Ist ja ein freies Land.

Wünsche dir natürlich das mehr Chips als vorher vorhanden sind, wenn du umtauscht.

Gruß
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

You know I'm born to lose, and gamblings for fools. But that's the way I like it, baby. I don't want to live forever.
(Motörhead)

13 Jun 2007 09:53 #34895

Wie läuft das bei Cash Games? Man spielt Poker!

Dann bin ich ja froh, denn von Baccara hätte ich keine Ahnung und Halma wär mir zu langweillig :tong

Prima, dass heisst ich kann mich in dem Raum frei bewegen. Somit kann ich mir also erstmal die Tische anschauen und ein bischen zugucken bevor ich mich entscheide an welchem Tisch ich spielen will.
Werde auf jeden Fall nur tiefe Limits spielen.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich wieder eine blöde Frage stelle:
Kann jemand beurteilen wo die Gewinnchancen generell höher sind. Bei Cash Games oder bei Turnieren?

Gruss

Jimmy_T

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LV History: 2001 MGM/2005 T.I./2007 Luxor/2008 Freemont&NYNY/2008_2 Plaza&T.I./2009 Plaza&The_Hotel/2010 T.I.&The_Hotel/2010_2 Aria/2011 Exca.&Cosmo./2011_2 Aria/2012 Orleans&Cosmo./2013 MGM/2013_2 Monte Carlo &Cosmo./2014 MGM; more to come...

13 Jun 2007 10:29 #34896

Ich behaupte einfach mal, dass die Gewinnchance beim Cash Game höher ist.

Als Beispiel: Ein Fehler im Turnier kostet dich evtl. deinen ganzen Stack und das Turnier ist für dich vorbei. Ein Fehler beim Cash Game kostet dich mal nen Pot.

Ich war das erstemal im Oktober 2006 in Las Vegas. Vorher nicht oft an Tischen gespielt. Ich habe dann Turniere und abends schonmal 6-7 Stunden Cash Games gespielt. Ich bin nicht mit Verlust nach Hause. Leider hielt sich der Gewinn auch in Grenzen. Ich behaupte ganz einfach, wenn du nix wildes versuchst, tight spielst wirst du bei den 2-4 Limits gut wegkommen.

Gruß
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

You know I'm born to lose, and gamblings for fools. But that's the way I like it, baby. I don't want to live forever.
(Motörhead)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.556 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK