Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Turniere, Comps, Player Clubs und allgemeines zum Spielen in Las Vegas

THEMA: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 13:58 #133590

Habe mich bei der Zeitangabe leider geirrt.

Eingereicht/versendet hatte ich die Anträge am 8.12.2001,erhalten haben wir die ITIN Nummern (auf einer Karte) am 29.5.2002.

Vegasbaby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 16:15 #133594

chris2x schrieb: meinst Du mit Finanzamt die IRS, Finanzbehörde der USA?

Kontaktiere die IRS und frag nach Deiner ITIN Nummer.

Frag einfach da nach: www.irs.gov/uac/How-to-Contact-the-IRS-1

Im Prinzip brauchst Du nur die Nummer in Kombination mit dem Reisepass...


Wie meinst du das , ich brauche nur díe Nummer in Kombination mit Reisepass ?

Ich habe eine Steuernummer, diese ITIN aber kein offizielles Schreiben der IRS
woraus klar hervorgeht, das Herr xyz,aus xyz, ´folgende Steuernummer zugeteilt wurde.

Die im Redrock haben echt darauf bestanden. Mein Bruder hatte so ein schreiben dabei, aber auf den Deal,das mein Bruder "am Gewinnautomaten" saß, wollten die auch nicht eingehen.

Ich war echt sauer, letztendlich hat der Casinomanager bei meinem Host im Mandalay angerufen und sich
wohl fernmündlich bestätigen lassen, das ich ich bin und eine gültige ITIN Nr. habe.

ich versteh es immer noch nicht, auf dem 1042-S Auszahlungsformular stehen ja alle Passdaten und Adressdaten zusammen mit der ITIn Nr. drauf.

Möchte also gerne beim nächsten mal irgendwas "offizielles" in der Hand haben, mag ja schon gar nich´t mehr ausserhalb M Life spielen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 16:33 #133595

Bei uns hat es immer genügt die ITIN Nr(haben wir hinten auf unsere Visitkarten geschrieben )und den Reisepass zu zeigen.

Die Daten dürften sie im Computer überprüfen können.
Vegasbaby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 16:34 #133596

Die Nummer mit Reisepass hatte ich denen im PH auch gegeben. Hat aber nix genützt, also musste ich dieses Schreiben rauskramen. Scheint wohl von Fall zu Fall verschieden zu sein. Nun ja, habe eine Kopie des dusseligen Schreibens immer in der Tasche.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 16:52 #133598

crabs: Dann bist Du auf der Seite die ich gepostet habe richtig.
Glaub aber eher nicht das Du einen erneuten Brief erhälst - aber kannst Dich ja dumm stellen und sagen Du hättest die Unterlagen verloren und um Info über Deine Steuerdaten bitten ...

Würde eher vermuten das die im RedRock kaum Erfahrung mit internationalen Gästen haben und daher etwas sensibler reagieren. Am Strip hat bei mir bzw. im Bekanntenkreis entweder die ITIN Nummer gereicht - bei MGM Casinos hat immer nur der Ausweis gereicht ohne weitere Unterlagen ...

Ich persönlich würde definitiv nicht mit so einem Brief in der Tasche herumlaufen vor Ort, das wär mir zu blöd. Hab meinen Ausweis eigentlich auch nie dabei - falls ich gewinnen sollte muss ich halt ins Hotel laufen und den holen.... so passierts mir auch öfter am Pokertisch, dort darf man nur 60 Minuten Pause machen, ansonsten werden die Chips vom Tisch entfernt und die gibts nur via ID-Vorlage zurück...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 16:52 #133599

doodie schrieb: Die Nummer mit Reisepass hatte ich denen im PH auch gegeben. Hat aber nix genützt, also musste ich dieses Schreiben rauskramen. Scheint wohl von Fall zu Fall verschieden zu sein. Nun ja, habe eine Kopie des dusseligen Schreibens immer in der Tasche.


Wer gibt mir dieses "dusselige" Schreiben :woohoo: :woohoo:


ich hatte vor 12 jahren das erst mal über 1200 gewonnen und das 1042-S Formular vom Bellagio bekommen mit meiner ersten und bisher einzigen ITIN Nr. Ein offizielles Schreiben aber nie bekommen, gesehen oder was auch immer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 16:59 #133600

crabs1 schrieb:

doodie schrieb: Die Nummer mit Reisepass hatte ich denen im PH auch gegeben. Hat aber nix genützt, also musste ich dieses Schreiben rauskramen. Scheint wohl von Fall zu Fall verschieden zu sein. Nun ja, habe eine Kopie des dusseligen Schreibens immer in der Tasche.


Wer gibt mir dieses "dusselige" Schreiben :woohoo: :woohoo:


ich hatte vor 12 jahren das erst mal über 1200 gewonnen und das 1042-S Formular vom Bellagio bekommen mit meiner ersten und bisher einzigen ITIN Nr. Ein offizielles Schreiben aber nie bekommen, gesehen oder was auch immer


Also eigentlich hättest Du es ja schon längst bekommen müssen - via Post.
Schreibe die doch mal an: Department of Treasury, IRS, Austin, TX 78714-9342
oder gehe bei deinem nächsten Vegas-Trip mal zur IRS ist links neben der Freemont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 22 Sep 2012 17:38 #133602

doodie schrieb:

crabs1 schrieb:

doodie schrieb: Die Nummer mit Reisepass hatte ich denen im PH auch gegeben. Hat aber nix genützt, also musste ich dieses Schreiben rauskramen. Scheint wohl von Fall zu Fall verschieden zu sein. Nun ja, habe eine Kopie des dusseligen Schreibens immer in der Tasche.


Wer gibt mir dieses "dusselige" Schreiben :woohoo: :woohoo:


ich hatte vor 12 jahren das erst mal über 1200 gewonnen und das 1042-S Formular vom Bellagio bekommen mit meiner ersten und bisher einzigen ITIN Nr. Ein offizielles Schreiben aber nie bekommen, gesehen oder was auch immer


Also eigentlich hättest Du es ja schon längst bekommen müssen - via Post.
Schreibe die doch mal an: Department of Treasury, IRS, Austin, TX 78714-9342
oder gehe bei deinem nächsten Vegas-Trip mal zur IRS ist links neben der Freemont.


Hmm, vor 4 Monaten habe ich diese Adresse angeschrieben, keine mail, keine Post, kein Anruf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 06 Jan 2013 19:20 #136111

ich blick hier immer noch nicht durch,ich brauche im gewinnfall eine ITIN Nummer?und die muß ich(wir beantragen wo?und auf Deutsch?
Habe auch immernoch nicht verstanden wie es dann weiter geht...Ich Fliege mit Bargeld oder Scheck nach Deutschland und dann??Bei der Einreise angeben??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wer Fehler findet,kann sie behalten

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 06 Jan 2013 19:31 #136112

Manukato66 schrieb: ich blick hier immer noch nicht durch,ich brauche im gewinnfall eine ITIN Nummer?und die muß ich(wir beantragen wo?und auf Deutsch?
Habe auch immernoch nicht verstanden wie es dann weiter geht...Ich Fliege mit Bargeld oder Scheck nach Deutschland und dann??Bei der Einreise angeben??


Schau doch mal z.B. HIER wg. der Versteuerung in DE, und wg. der Beantragung der ITIN folge dem Link www.irs.gov/ , den Chris eingestellt hat.

cu Jürgen

PS aber nur, wenn der EINZEL Gewinn höher als $1.200 war

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: von JuVo.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 06 Jan 2013 19:47 #136113

ja da steht aber nix wie ich es im gewinnfall einführe(nach Deutschland)
soll ich es in bar in der Tasche lassen?bekomme ich es überhaupt in bar in Vegas?oder kann man dann wählen ob Bar oder Scheck?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wer Fehler findet,kann sie behalten

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 06 Jan 2013 19:55 #136114

Manukato66 schrieb: ja da steht aber nix wie ich es im gewinnfall einführe(nach Deutschland)
soll ich es in bar in der Tasche lassen?bekomme ich es überhaupt in bar in Vegas?oder kann man dann wählen ob Bar oder Scheck?


Mach dir den Kopf doch erst nach einem Gewinn ! ;)
Außerdem gibt es auch in Las Vegas Banken, bei denen man ein Konto eröffnen kann. ;)
Du wirst nämlich wohl einen Scheck bekommen, wenn der Gewinn wirklich hoch ist.
Einige Tausend$ werden sie wohl im Casino auszahlen.

Bargeld oberhalb der "Schwarzgeldgrenze" von €20.000 ? würde ich aber nicht in der Tasche nach DE mitnehmen.

cu Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 06 Jan 2013 20:49 #136116

Ab 10.000 musst du es beim Zoll anmelden - mehr nicht. Und über den Rest würde ich mir keine Sorgen machen. Die Casinos zahlen übrigens alles in Bar aus wenn Du willst - müssen sie auch, abgesehen von den WoF und ähnlich hohen Jackpots. Gewinn erstmal, so einfach ist das ja nicht :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 07 Jan 2013 17:22 #136135

Kurz vor Weihnachten die ersehnte Post vom IRS bekommen. Also Geduld an alle die warten, 6 Monate kanns dauern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 08 Jan 2013 13:20 #136149

crabs1 schrieb: Kurz vor Weihnachten die ersehnte Post vom IRS bekommen. Also Geduld an alle die warten, 6 Monate kanns dauern


Na siehste - alles wird gut :) Bei uns hat es auch kanpp 6 Monate gedauert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 21 Jan 2013 13:06 #136771

Hallo, ich war 2011 in Las Vegas und habe im Stratosphere Hotel und Casino einen Slot-Machine-Gewinn in Höhe von mehr als 5.000,00 $ gemacht. Der Chief of Croupier hat mir allerdings die Steuer von 30 % abgezogen, mit dem lapidaren Hinweis, dass ich das Geld von Deutschland mit dem beigelegten Formular 1042-S problemlos wieder bekomme. Meine Frau (beruflich mit Steuerrecht betraut) und ich versuchen nun bereits seit Januar 2012 das Geld wieder zu bekommen. Es fanden schon zahlreiche Briefwechsel statt. U. a. habe ich bereits zweimal beglaubigte Kopien nebst Apostillen schicken müssen, das kostet jedesmal Notargebühren. Mittlerweile habe ich den Eindruck, das wir da selbst nicht weiterkommen und frage hiermit, ob es da Spezialisten in Deutschland gibt, die das auf Provisionsbasis übernehmen. Vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 21 Jan 2013 13:45 #136777

Gibt genügend Firmen, die das für jemanden durchführen. Kannst Du aber auch selbst machen, ist bei klarem Sachverhalt und vorhadenen Dokumenten ziemlich simpel.

Was Du brauchst:
- Kopie vom Gewinnbeleg (1042-S)
- Kopie vom Reisepass
- Kopie vom Führerschein bzw. anderer Photo-ID

Dann erstmal die US-Steuernummer beantragen, hierfür brauchst Du Formular W-7:
www.irs.gov/pub/irs-pdf/fw7.pdf

Ausfüllen ist praktisch selbsterklärend.

Danach musst Du die Steuererklärung für das Gewinnjahr (2011) machen. Hierfür brauchst Du das Formular 1040NR (non resident):
www.irs.gov/pub/irs-pdf/f1040nr.pdf (ist das für 2012, musst das für 2011 haben)

Auf Seite 4 mittig ist die vereinfachte Steuererklärung beschrieben, die für Deinen Fall (Glücksspielgewinne) anzuwenden ist:
www.irs.gov/pub/irs-pdf/i1040nr.pdf

Danach einfach alles unterschreiben, Anschreiben dabei und ab nach Texas senden.

Habe das schon für 4 Deutsche gemacht, hat jedesmal fehlerfrei funktioniert. Bei einem Schweizer gibts Probleme, die müssen aber auch aufgrund anderer Rechtssprechung Glücksspielgewinne aus dem Ausland versteuern....

edit:
Notariell beglaubigen lassen habe ich nie etwas, das hat immer funktioniert. Evtl waren die Kopien nicht ausreichend leserlich? 1042-S falsch ausgefüllt? Lass Dir doch vom Casino noch einmal die Gewinndokumente zusenden per Email?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von chris2x.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 21 Jan 2013 14:39 #136781

chris2x schrieb: Habe das schon für 4 Deutsche gemacht, hat jedesmal fehlerfrei funktioniert. Bei einem Schweizer gibts Probleme, die müssen aber auch aufgrund anderer Rechtssprechung Glücksspielgewinne aus dem Ausland versteuern....


Hallo Chris2x,
hast du zu dem Schweizer Prozess vielleicht noch genauere Angaben?
Zu mir: deutscher Pass, in der Schweiz Steuerpflichtig.

Eigentlich sind ja Casino Gewinne in der Schweiz steuerfrei.
Ist es da mit den Gewinnen im Ausland anders? Hatte mich eigentlich gefreut mein Geld (30% Steuer) aus den USA zurück zu bekommen.

Vielen Dank
zuruckl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 21 Jan 2013 14:53 #136783

Soweit ich weiss (ohne Gewähr!) gibt es zwischen der Schweiz und den USA kein Doppelbesteuerungsabkommen. Daher wohl die Probleme.
Sowieso ist man in den USA in Sachen Steuern momentan ja nicht so gut auf die Schweiz zu sprechen....

Kontaktiere doch mal einen schweizer Steuerberater, die können dir sicher Auskunft geben. Sollte für die "Grundauskunft" auch nicht allzu teuer sein.

Gruss
Jimmy_T

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LV History: 2001 MGM/2005 T.I./2007 Luxor/2008 Freemont&NYNY/2008_2 Plaza&T.I./2009 Plaza&The_Hotel/2010 T.I.&The_Hotel/2010_2 Aria/2011 Exca.&Cosmo./2011_2 Aria/2012 Orleans&Cosmo./2013 MGM/2013_2 Monte Carlo &Cosmo./2014 MGM; more to come...

Aw: Besteuerung Gewinn in USA für dt. Staatsbürger 21 Jan 2013 18:21 #136809

@JuVO
Außerdem gibt es auch in Las Vegas Banken, bei denen man ein Konto eröffnen kann. ;)
Du wirst nämlich wohl einen Scheck bekommen, wenn der Gewinn wirklich hoch ist.


Hallo,
nur zur Info, um ein Konto zu eröffnen braucht du eine Social Security Number. Die Bearbeitung dafür dauert einige Wochen,also vielleicht nicht so einfach das im Urlaub über die Bühne zu bringen.
l.g. visitvegas :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sahara 1993, Edgewater Laughlin 1994,1995,Circus Circus in Vegas und Harrahs Laughlin 1996,Harrahs Laughlin 1997-1998,Monte Carlo 2000, Stardust 2001,Avi Laughlin 2006, Signature @ MGM Grand 2009, Planet Hollywood und Paris 2010, Luxor 2011, Paris und TI Juni 2013,TI August 2013

[img]...
Letzte Änderung: von visitvegas.
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.533 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK