Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Alles über Airlines, Flüge, Flughäfen, Reiseklassen und Allianzen - Erfahrungen und Tipps

THEMA: Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 09 Apr 2020 07:21 #177669

Moin Moin,

wir wären ja eigentlich am 22. März nach Vegas - und am 02. April zurück geflogen, gebucht über Lufthansa direkt.
Die Flüge sind ausgefallen und es gab dann auch schon den Einreisestop in den USA...

Am 16. März bin ich nach tagelangen Versuchen dann bei der Lufthansa-Hotline endlich durchgekommen, dort wurde mir gesagt mein Flug wird storniert und ich erhalte in den nächsten Tagen meine geleistete Zahlung wieder per Überweisung zurück (bezahlt wurde per Lastschrift).

Bis heute habe ich jedoch noch keine Zahlung erhalten; habe heute erneut auf der Hotline angerufen und mir wurde gesagt "das wäre in Bearbeitung und wird sich noch länger hinziehen".

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gesammelt, oder sogar sein Geld schon wieder bekommen? Es kann ja nicht rechtens sein das die unser Geld nun ewig "einbehalten"...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 09 Apr 2020 08:43 #177670

Telefonieren ist in diesem Fall ziemlich dumm, Du hast nichts in der Hand und sprichst mit einem Call-Center, deren Aufgabe bzw. Arbeitsanweisung es aktuell ist, alle Kunden zu vertrösten. Lufthansa wäre ganz einfach nicht in der Lage, die bezahlten Flüge kurzfristig zurück zu zahlen. Aus diesem Grunde wird es verzögert, abgewartet bis die Bundesregierung die Gutscheinregelung akzeptiert und dann wird Dir die Lufthansa einen Gutschein anbieten.

Standard-Prozedur aktuell in der (Verbrecher)-Reisebranche. Wenn das Geld erstmal weg ist ist es schwer was zurück zu bekommen, aber wenn man als Kunde was will kostet es entweder absurd viel oder geht gar nicht ohne Neubuchung.

Eskalationsschritte:
- schriftlich die Lufthansa in Verzug setzen und eine Frist zur Rückzahlung setzen (Einschreiben mit Rückschein)
- per Mahnbescheid die Kosten einfordern
- klagen

Parallel kannst Du versuchen die Lastschrift zurück zu buchen. Per Kreditkarte wäre es das Chargeback-Verfahren, um unberechtigte Einzüge rückgängig zu machen.

Telefonieren hilft Dir gar nicht in diesem Fall.

Kommunikation per Email ist nur dann rechtlich nutzbar, wenn Du auf auf Anfragen eine konkrete, referenzierbare Antwort erhalten hast. Ansonsten hilft Dir die Fristsetzung per Email beispielsweise nicht.

Rechtlich kannst Du Dich auf die VO (EG) Nr. 261/2004 beziehen, das ist die Grundlage. Laut Verordnung muss die Lufthansa innerhalb von 7 Tagen die Kosten zurückzahlen, das ist aber eben unrealistisch.

Auf lawblog.de findest Du ebenfalls von einem Anwalt ganz interessante Einblicke in dieses Thema, da er selbst betroffen ist im Moment und eskaliert.
Folgende Benutzer bedankten sich: redangel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von chris2x.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 09 Apr 2020 09:07 #177671

Bei mir das Selbe. Storniert am 13.03. und bis heute kein Geld erhalten. Am 01.04. dann eine Mail an die Lufthansa geschickt, mit der Aufforderung bis 08.04. zu zahlen. Am 06.04. eine Antwort bekommen, dass der Auftrag an die Erstattungsabteilung weitergegeben wurde und man sich bei mir meldet. Mal schauen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


11/2011 Mirage/US Airways
06/13 MGM/Condor
09/14 Wynn,Aria,MGM,MC/Edelweiss
04/15 MGM/Aria/Edelweiss
05/16 Aria,MGM/Edelweiss
11/16 Mirage,PH/BA
06/19 Aria/Edelweiss

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 09 Apr 2020 20:15 #177673

Bei mir ist es American Airlines, die meinen Flug einfach aus der Buchung rausnahm, ohne Bescheid zu geben! Einen Tag vor Buchung sollte ich mich für den Flug LAX-LAS einchecken!
Wie soll ich denn vorher nach LA kommen???

Naja, da American Airlines Internetseite immer zusammenbrach wenn man auf REFUND wollte, habe ich auch die Rückerstattung per Einschreiben eingefordert!
Problem war welche Adresse? Laut Google Unterschweinstiege 10 in FFM, aber irgendwie fand ich nichts offizielles.
So hatte ich das Glück im letzten Nachtdienst mit einem Kollegen Streife zu fahren, der jahrelang auf dem 19. Polizeirevier am Flughafen Frankfurt war und ich von ihm, bzw. seinen Ex-Kollegen exklusiv die Büroadresse erlangt habe!
Mal sehen, was passiert! Sollte bei der ersten Zahlungsaufforderung nichts kommen, werde ich die zweite als Mahnung und wieder Einschreiben, diesmal dann mit Rückschein anfordern!
Es bleibt spannend!

Bis dahin hoffe ich für alle, dasss die Bürokratie ein wenig schneller geht und ihr wenigsten ein bisschen schnelle Hilfe bekommt! IN diesen Zeiten kann ich es ein wenig entspannter sehen, aufgrund meines Beamtenstatus, aber bete auch für meinen Bruder (Schreinereibesitzer), dass bald ein wenig Hilfe kommt, um die Situation ein wenig zu entzerren!

Wir werden sehen, in diesem Sinne bleibt gesund

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 13 Apr 2020 14:21 #177680

www.spiegel.de/wirtschaft/service/corona...99-b94f-1f99e8f74b8a

Also ich denke ganz klar für einen abgesagten Flug muss es das Geld zurück geben und nichts anderes!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 14 Apr 2020 05:42 #177683

danke für Eure Rückmeldungen.

Über die Lufthansa-Website wollte ich nicht stornieren, da in diesem Falle die Stornierung von meiner Seite aus gekommen wäre und ich dann nur anteilig irgendwie was an Steuern und Kerosinzuschlag erhalten hätte (war insgesamt vielleicht 1/5 vom Preis). Die Dame am Telefon sagte auch direkt das man in diesen Fällen keinesfalls online stornieren soll.

Und über einen Anwalt war halt ~3 Tage vor Flugbeginn etwas kurzfristig hier etwas zu klären... aber den Weg werde ich nun gehen um mein Geld wiederzubekommen.

Mir schwant auch schon böses für unseren geplanten Urlaub im September...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 18 Apr 2020 14:44 #177690

Mein Flug am 17.05. mit Lufthansa wie erwartet abgesagt! jetzt bin ich gespannt wie rasch ich zu meiner Kohle komme ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 20 Apr 2020 05:09 #177691

nach Absprache mit meinem Anwalt habe ich nun eine Zahlungsaufforderung / Fristsetzung zur Rückzahlung innerhalb der kommenden 14 Tage per Einschreiben mit Rückschein an die Lufthansa gesendet. Sollte sich bis dahin "nichts bewegen" wird mein Anwalt eine Klageschrift einreichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 24 Apr 2020 08:35 #177709

auf meine Fristsetzung habe ich folgende Antwort der Lufthansa erhalten (Auszug):

Wir sind uns der gesetzlichen Rahmenbedingungen durchaus bewusst und versichern Ihnen Erstattungen sind weiterhin möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass dies in der aktuellen Situation aber nicht in den sonst üblichen Fristen möglich ist und wir keinen konkret absehbaren Zeitraum verlässlich kommunizieren können.


Mal abwarten was nun passiert...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 24 Apr 2020 15:51 #177711

Ich habe dies bereits im März getan , und die selbe Antwort erhalten. Auch mit Fristsetzung.
Geld auch bis heute nicht erhalten.
Ich glaube bei den schlechten Zahlen die die haben gehen sie in die Insolvens. Genau wie Germania, da ist genau das gleiche passiert. Mein Geld ist weg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Viele Grüße Big Men


Vegas, ja jedes Jahr

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 24 Apr 2020 17:46 #177712

Optional Anwalt und Klage einreichen, wenn ihr noch etwas erreichen wollt bevor dies auch ein paar Tausend andere tun.
Keine Ahnung warum man hier immer liebe Emails und bitte bitte schreibt anstand sein Ziel
konsequent zu verfolgen. Im Prinzip sogar etwas naiv...

Man sollte nicht vergessen: Die Airline ist nicht Dein Freund oder Familie, sondern ein - meist einmaliger - Vertragspartner als Business.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von chris2x.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 24 Apr 2020 20:09 #177713

wer hat nee email geschrieben ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Viele Grüße Big Men


Vegas, ja jedes Jahr

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 24 Apr 2020 20:50 #177714

ich glaub, das war einfach nur eine Floskel......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 25 Apr 2020 19:31 #177718

Big Men schrieb: Ich glaube bei den schlechten Zahlen die die haben gehen sie in die Insolvens.


Insolvens? Ne, da wirst Du die Lufthansa nicht sehen ... Und in der Variante mit "z" übrigens auch nicht, trust me. ;)

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 25 Apr 2020 20:47 #177719

chris2x schrieb: Optional Anwalt und Klage einreichen, wenn ihr noch etwas erreichen wollt bevor dies auch ein paar Tausend andere tun.
Keine Ahnung warum man hier immer liebe Emails und bitte bitte schreibt anstand sein Ziel
konsequent zu verfolgen. Im Prinzip sogar etwas naiv...

Man sollte nicht vergessen: Die Airline ist nicht Dein Freund oder Familie, sondern ein - meist einmaliger - Vertragspartner als Business.


Chris 2x hat absolut! Höflichkeit ist fehl am Platz, wenn man das Geld wiederhaben und sich nicht mit einem Voucher abspeisen lassen möchte.

Habe American Airlines Einschreiben am 09.04. gesendet, 14.04.um 09:30Uhr ist es eingegangen, man kann die Unterschrift bei Sendungsverfolgung einsehen, am Nachmittag desselben Tages noch eine E-Mail bekommen, dass sie sich drum kümmern!
22.04. kommt ne E-Mail dass der Refund complete ist, 24.04. ist das Geld wieder zurückerstattet!

Bei Ryanair habe ich es über deren Webseite gemacht, erst schien es, dass sie sich auch drum kümmern, vorgestern dann die Enttäuschung, dass ich mich mit einem Voucher abspeisen lassen soll, wenn nicht, würde es ja so ewig dauern, weil alle im HomeOffice sind und man keine sichere Leitung hätte, das Geld auf einer sichere Art und Weise zurück zu überweisen!
Lächerliche Hinhaltetaktik, dies habe ich Ihnen via E-Mail geantwortet und dass das gerichtliche Mahnverfahren per Einschreiben in englisch, deutsch (und was immer sie haben wollen) folgt!
Außerdem lege ich Ihnen Artikel mit ins Einschreiben, dass O´Leary gesagt hat, sie hätten genug Kohle! Als pronto auch zurück auf mein Konto!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 27 Apr 2020 06:49 #177724

Optional Anwalt und Klage einreichen, wenn ihr noch etwas erreichen wollt bevor dies auch ein paar Tausend andere tun.
Keine Ahnung warum man hier immer liebe Emails und bitte bitte schreibt anstand sein Ziel
konsequent zu verfolgen.


Nach Rücksprache mit meinem Anwalt habe ich zunächst eine schriftliche Fristsetzung geschrieben (Einschreiben mit Rückschein), nicht per eMail. Mein Anwalt sagte mir eine Fristsetzung ist zwingend erforderlich vor einer Klage. Sollte ich die Erstattung nun nicht innerhalb dieser Fristsetzung erhalten (wo ich von ausgehe), dann folgt auch die Klage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 27 Apr 2020 15:05 #177726

Nachdem meine Mails an die Lufthansa zwar beantwortet wurden, mein Geld aber immer noch nicht erstattet wurde, habe ich heute ebenfalls ein Einschreiben mit Rückschein verschickt. Fristsetzung 7 Tage.
6 Wochen nach der Stornierung haben sie immer noch nix überwiesen. Chargeback-Bearbeitung bei der KK läuft ebenfalls parallel.
Ich berichte weiter...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


11/2011 Mirage/US Airways
06/13 MGM/Condor
09/14 Wynn,Aria,MGM,MC/Edelweiss
04/15 MGM/Aria/Edelweiss
05/16 Aria,MGM/Edelweiss
11/16 Mirage,PH/BA
06/19 Aria/Edelweiss

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 28 Apr 2020 02:54 #177727

Naja, unsere gute Deutsche Airline (Europas grösste! mit 650 Maschinen wovon sicherlich 600 rumstehen) ist kurz vor der Insolvenz und kämpft ums überleben und Staatshilfen.
Die haben gerade andere Sorgen. Denke viele hier werden nicht in die Privatinsolvenz müssen weil Ihre Ticketerstattung noch vielleicht 1-2 Monate dauert.
Finde es nervig diese ganze Anwalt sofort Keule und Aufregerei wenn nicht innerhalb 24 Std. das Geld wiederkommt., man zeigt euch mal solidarisch mit einem deutschen Unternehmen was ums überleben kämpft.

Und wo ist das Problem mit einem Voucher (wenn man noch kein neues Datum Urlaubsbedingt weiss) oder sofortige Umbuchung (geht doch schon bis Mai 2021) ? Die meisten fliegen doch eh 1-2 x im Jahr rüber, also doch Latte ob ich mein Geld jetzt wiederbekomme um es dann 3 Moante später für eine neue Buchung wieder auszugeben,
Folgende Benutzer bedankten sich: lucy, Full Haas, Greif21

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von crabs1.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 28 Apr 2020 05:12 #177728

Denke viele hier werden nicht in die Privatinsolvenz müssen weil Ihre Ticketerstattung noch vielleicht 1-2 Monate dauert. Finde es nervig diese ganze Anwalt sofort Keule und Aufregerei wenn nicht innerhalb 24 Std. das Geld wiederkommt.


...bei mir ist es nun bereits 6 Wochen her das mir telefonisch eine zeitnahe Rückerstattung versprochen worden ist. Da finde ich eine Fristsetzung von dann insgesamt 8 Wochen (gesetzlich ist 14 Tage vorgeschrieben) schon in Ordnung.

Hätte die Lufthansa mir einen Voucher angeboten hätte ich den auch sofort akzeptiert - hat sie aber nicht. Und ich finde mich äusserst solidarisch, wir haben bereits für September wieder gebucht (und sofort bezahlt), obwohl aktuell noch völlig unklar ist ob es dann überhaupt geht... da hätte die Lufthansa ja auch das Geld verrechnen können, was sie aber auch nicht gemacht hat...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugausfall im März - Lufthansa - Kostenerstattung 28 Apr 2020 05:39 #177729

crabs1, Du bist doch ein cleverer .... da versteh ich Deine Ansicht echt nicht.

Es gibt Verträge, die eingehalten werden müssen. Möchtest Du als Kunde nach Vertragsabschluss eine Änderung machen (Route, Passagiernamen, Terminänderung) wird dies nur mit hohen Gebühren möglich sein, es gibt keinerlei Entgegenkommen der Airline.

Nun ist es anders herum. Du hast ein Recht auf Rückerstattung - je nachdem zwischen 7 und maximal (!) 14 Tagen. Dies ist deutsches und EU Recht. Die Airline hält sich nicht daran.

Du hast Dein privates Geld zinslos der Airline als Kredit zur Verfügung gestellt. Es ist unklar, was und ob Du etwas davon wieder sehen wirst.

Ein Gutschein ist ein Minusgeschäft - rein finanziell da man das Geld nicht anders verwenden kann. Es ist gebunden. Es ist sogar weg. Du bist weiter an exakt diese Airline gebunden, dies auch noch zeitlich befristet. Die Airline wird die Terms&Conditions verschärfen, natürlich zum Nachteil des Kunden.

Die Flugzeuge werden nicht voll ausgelastet werden können im nächsten Jahr. Entsprechend sind weniger Passagiere an Board, also werden die Preise teurer. Du musst drauf zahlen um Deinen Gutschein nutzen zu können. Es wird Flexibilität weg genommen.

All das nur, weil sich die Airline nicht an die Verträge hält, gegen das Gesetz verstöst. Der Kunde wird ignoriert, man erhält nicht einmal einen vernünftigen Service.

Sorry, das Verhalten und das Krisenmanagement ist einfach unfassbar schlecht.

... und genau aus dem Grund laufen in meinem Fall gerade 4 Klagen gegen Airlines, Kreuzfahrtanbieter und Hotelbetreiber um meine Rechte durchzusetzen - einfach aus Prinzip und weil ich die gleiche Einhaltung des Vertragspartners erwarte wie er auch von mir.

Zum Thema Unterstützung, Solidarität oder sowas:
Angenommen meine Familie und ich werden arbeitslos - haben wir dann auch nur die kleinsten Möglichkeiten eines Entgegenkommens einer Airline oder Urlaubsanbieters (ohne entsprechende Versicherung die dann greift?). Die Antwort ist: Nein.
Warum sollte ich also nun einen Großkonzern mit sowas aktiv unterstützen und selbst mit finanziellem Schaden aus der Nummer rauskommen? Das macht keinen Sinn.
10 Jahre machen sie sich die Taschen voll, die Branche wächst und wächst und wächst. Nun gibt es ein "Problem" und es sind keine Rücklagen vorhanden. Solider Business-Plan.
... ja, ich weiss das ein 90%+ -Stillstand für jede Firma schwierig ist und damit zu überleben, das ändert aber nichts an bestehenden Vertragsverhältnissen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Frod, ohengst, Lupo, Menace78, las vegas, Simone_JJ, ilcalabrese

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von chris2x.
Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.225 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK