Restaurant in Las Vegas


Willkommen im Forum von Las Vegas Infos


In unserem Forum findest Du viele Mitglieder die Tipps und Hintergrundwissen über Las Vegas teilen. Du findest Reiseberichte,
Hotel Informationen, Neuigkeiten über Las Vegas, Bilder, Tipps & Tricks, Wissenwertes über sog. Comps, und vieles mehr!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Turniere, Comps, Player Clubs und allgemeines zum Spielen in Las Vegas

THEMA: Auf dem Weg zu Noir in M-Life

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 27 Mär 2019 12:32 #175856

Chapeaux!
Folgende Benutzer bedankten sich: Nazarenus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 27 Mär 2019 18:05 #175861

Ein neidloser Glückwunsch zur Karte und dem netten Saldo.

Hast du zufälligerweise von deinem Host mitgeteilt bekommen, wie viele aktive "Men in Black" bei M Life geführt werden?
Folgende Benutzer bedankten sich: Nazarenus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 27 Mär 2019 18:42 #175862

Zunächst mal ganz vielen Dank an die netten Glückwünsche und Posts. hat mich fast mehr gefreut als das noir an sich. Jetzt zu den Fragen
@jackpotter

nun, das haben sie ja bereits gemacht mit der größten Suite für April, die das Mirage zu vergeben hat. Wohl mit allem, Pool und Garten etc. sind das 850m² , also ca. 8550 squarefeet. DAS ist doch mal eine echte Nummer und kaum zu übertreffen.

Wichtig ist jetzt, auf dem Boden zu bleiben und nicht abzudrehen und ganz normal weiter zu spielen und nicht auch noch die Lampen mitnehmen zu wollen. Beim Craps ist das immer ein auf und ab ( und die Range wird umso größer , je höher die odds sind) und es wird auch wieder massive Rück-und Niederschläge geben. Also normal bleiben und cool zocken.

@ habicht

keine Ahnung , wieviele noir es gibt. Glaube kaum, daß es da für einen Host eine Statistik gibt , da Noir ja MGM weit vergeben wird. Ich weiß aber, daß es ca. um die 20 Villen+Lanais im Mirage gibt und die natürlich auch an die Showgrößen wie Terry Fator etc. vergeben werden. Und daß noir keine absolute Garantie ist, daß man eine Lanai Villa bekommt, Er sagte, daß das einfach nach Höhe der Einsätze des Spielers vergeben wird und daß man da auch einfach mal , wenn ausgebucht, hinten runterfallen kann. Hoffen wir mal das Beste für April. Ist ja jetzt nicht mehr so lange hin.

Auf der Webseite bezüglich noir steht aber "very rare status" oder so ähnlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 27 Mär 2019 21:01 #175863

natürlich auch von mir nochmals Herzlichen Glückwunsch, obwohl ich ja fast live dabei gewesen bin, als die Benachrichtigung/ Bestätigung des Noir-Status kam!

Außerdem bedanke ich mich auch nochmal hier für die Einladung deine Suite zu besichtigen. Für einen "Billigheimer" wie uns war dies ein netter interessanter Tag. Wow kann man zu dieser Suite nur sagen und bin gespannt, was du dann zur 3-bedroom lanai zu sagen hast.
Auch der beeindruckende Abend wird mir lange in Erinnerung bleiben, als im Main Street Station sich auf einmal drei, zeitweise vier Pitbosse um den Crapstisch aufgestellt hatten! Und gut, dass es dort auch ein kleines, aber nettes Comeback gegeben hat!

Meine Lehre habe ich auch aus diesem Abend gezogen und habe mich von meinem System verabschiedet und am letzten Abend im Ellis Island, mit dem System vom Olaf, meine Verluste ins Even umwandeln konnte!

Hier bestätige ich auch, was Olaf schon gesagt hat, dass man sich wohler fühlt, wenn sich die Dealer um einen kümmern! Ich brauchte ich nur noch die Chips hinlegen, die wussten was ich spiele und ich konnte mich auf meinen Wurf konzentrieren- hatte dort auch einen guten Lauf (keine Ahnung, wieviel Würfe)
Folgende Benutzer bedankten sich: Nazarenus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 28 Mär 2019 08:07 #175864

Herzlichen Glückwunsch!
Werde mir Craps im Juni doch auch mal intensiver ansehen .... :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 28 Mär 2019 08:15 #175865

Auch von mir ein herzlichen Glückwunsch zum neuen Status.
Schade, dass das Treffen damals im Kings nicht geklappt.
Dann hätte ich mal live erleben können, wie es gespielt wird
und vermutlich auch noch eine kleine Erklärung bekommen,
die auch ich dann mal verstanden hätte... :whistle:

@Swordsman

Falls wir uns nicht verpassen, wäre ich bei der Live Craps Session dabei :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


12 2007&2008 DE/MGM&Palazzo
10 2009&2010 LH/Delano/Venetian/Aria
05/09 2014 KLM/Aria/MB/Cosmo
05 2015 KLM/MB/Aria
05&09 2016 AF/MB/Aria/Cosmo
09 2017 KLM/MB/Aria/Cosmo

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 28 Mär 2019 13:05 #175866

@menace

cool, wenn Du noch aus dem Brand gekommen bist. Freu mich wie Bolle darüber. Und nun, System hin oder her. Glück braucht man halt auch ein wenig. Nur gegen die Mathematik kann man halt gar nicht gewinnen, schon schwer genug so. Wie fandest Du denn das Restaurant oben im Binions? Schade, daß wir keinen direkten Blick hatten auf das Freemont Street Experience. Aber die hatten zuerst sogar gesagt, daß sie dort gar keinen Platz frei hätten und erst nachdem ich in meiner bekannt freundlichen Art auf einem Platz bestanden habe, ging das auf einmal, nachdem das eine Stufe weiter eskaliert wurde.

@ swordsman+red angel

Es gibt einige Casinos, die bieten Craps Lessons an, zB Sams Town Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Flamingo und das Tropicana noch Craps Lessons anbieten. Ansonsten verweise ich hier auf die Webseite von Michael Shackleford, "the wizzard of odds" .

wizardofodds.com/play/

Dort kann man kostenfrei spielen und üben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 28 Mär 2019 15:46 #175867

@Nazarenus

Glückwunsch zum Noir. Schön, dass es geklappt hat und dann auch noch mit einem schönen Profit. So soll das sein.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, bist du im April über Ostern in Vegas. Vielleicht klappt es ja gemeinsam die Würfel fliegen zu lassen. Sind von 18.4-23.4 da und im Aria und Cosmo untergebracht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Flamingo - 2010/11/12/13/14/16/17
Aria - 2017/18
Cosmopolitan - 2018
Mandalay Bay - 2019?

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 28 Mär 2019 21:00 #175868

@ MaGu

können wir gerne machen, wobei ich eher ungern mehr im Aria spiele, weil dort einfach nicht so erfolgreich. Aber Bellagio oder Cromwell ( 100x odds ) das wäre schon ok. Wir sind vom 21.-30, April da. Erst 6 Tage im Mirage und dann im Bellagio.

Wir können ja die Kontaktdaten , sprich mobile - nr. in der PM austauschen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 28 Mär 2019 23:11 #175869

Nazarenus schrieb: @menace

cool, wenn Du noch aus dem Brand gekommen bist. Freu mich wie Bolle darüber. Und nun, System hin oder her. Glück braucht man halt auch ein wenig. Nur gegen die Mathematik kann man halt gar nicht gewinnen, schon schwer genug so. Wie fandest Du denn das Restaurant oben im Binions? Schade, daß wir keinen direkten Blick hatten auf das Freemont Street Experience. Aber die hatten zuerst sogar gesagt, daß sie dort gar keinen Platz frei hätten und erst nachdem ich in meiner bekannt freundlichen Art auf einem Platz bestanden habe, ging das auf einmal, nachdem das eine Stufe weiter eskaliert wurde.


Na klar braucht man da, gerade am Anfang, Glück. Man wird selbstbewusster und spielt die Odds in meinem Fall auch dann gleich höher!
Trotzdem war die Aussicht super und konnten bis zum Strip schauen, war ganz nice, das Restaurant, auch wenn Du um einen Platz kämpfen musstest. Aber Deine Argumente scheinen ja gut zu fruchten ;))
Hast du es gut, dass es im April wieder rüber geht. Ich schaue gerade entweder im Juni nochmal mit Chefin oder irgendwann im Oktober rüber zu wollen oder wenn die 49ers gegen die Browns zu Hause in San Francisco spielen, weil dann noch ein anderer Freund mitkommt. Aber da ist leider der Spielplan noch nicht draußen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Menace78.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 01 Apr 2019 20:33 #175884

Hallo Nazarenus!

Ich weile vom 19.4 bis zum 28.04. in der Stadt und bin ebenfalls dem Craps verfallen...teilst du noch mit einem weiteren Eleven deine Erfahrung?? :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 01 Apr 2019 21:42 #175885

Hi Pädagoge,

nun wir wenigen Crap Spieler müssen ja zusammenhalten.

Eleven ))), joooohooo, der war gut. Eleven ist immer gut. Ich schreib dir mal eine PN, und wir tauschen die Kontaktdaten aus. Vielleicht mieten wir uns einfach mal einen Tisch. Wo gedenkst Du denn zu nächtigen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 02 Apr 2019 06:52 #175886

Hi Nazarenus,

Ich nächtige vom 19. -22. im PH, dann ziehe ich eine Nacht nach Downtown ins GN, anschließend zwei Nächte im Signature und ab dem 25. ins Rio.
Spiele tendenziell am Strip lieber bei CR, bin aber für alles offen ;)

Tisch mieten klingt super....allerdings spiel ich bankrolltechnisch doch diverse Ligen unter dir ;) ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 03 Apr 2019 20:24 #175900

@pädagoge,

wenn ich einen ( oder einen halben) Tisch miete für mich und meine Buddies, dann spielt der Einsatz der anderen keine Rolle. Noir hat eben so einige Vorteile; das ist einer davon.
Folgende Benutzer bedankten sich: MaGu, Pädagoge78

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Auf dem Weg zu Noir in M-Life 12 Apr 2019 14:25 #175979

Interessant ist auch, daß mit fortschreitender Transparenz gerade des M-Life Accounts man Rückschlüsse über die realen Kosten der Hotels und die Gewinnspannen ziehen kann.

Beispiel: Die 3-Schlafzimmer-Villa mit Pool und einem Gesamtareal von ca. 850m² im Mirage kostet, wenn man sie über das Internet buchen will 3.810 $ am Tag. Das Hotel hat dem Host, sprich dem Casino pro Tag jetzt 2.000 $ in Rechnung gestellt. Das geht aus der Reservierungsbestätigung, die in M-Life sichtbar ist, hervor. Da davon auszugehen ist, daß das Zimmer zum "Selbstkostenpreis" weggeht, ergibt sich also eine Gewinnspanne von knapp 100% (genau gesagt von 90,5%).

Das ist doch gar nicht schlecht und erklärt, daß im Preis doch noch etwas drin sein muss und daß die Resort Fee mehr eine Gewinnmaximierungs Maßnahme ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: JuVoPasqualeredangelromy_smorningstar
Ladezeit der Seite: 0.396 Sekunden
Copyright by Vegas Infos 2003 - 2019
Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein, sie erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Wenn Du diese Seite weiter nutzt, erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden, ebenso mit unserer Datenschutzrichtlinie.
zur Datenschutzerklärung OK